Die Schule warnt Eltern vor dem Unbekannten
Die Schule warnt Eltern vor dem UnbekanntenFoto-Quelle: Facebook

Mann will Kinder mit Hasentrick ins Auto locken: Schule warnt Eltern und Kinder in Petershausen

News Team
Beitrag von News Team

Die Grundschule im oberbayerischen Petershausen warnt Schüler und Eltern vor einem Unbekannten, der Kinder in sein Auto locken will.

In einem Brief hat sich die Rektorin an die Eltern gewandt. Sie berichtet von einem Vorfall, bei dem ein Mann versucht habe in der Bahnhofstraße ein Mädchen in sein Auto zu locken. Er habe ihr erzählt, dass sich in dem Auto Hasen befinden.

Bei der zuständigen Polizeiinspektion in Dachau wurden insgesamt zwei Fälle angezeigt. Die Ermittler gehen davon aus, dass dahinter jeweils derselbe Verdächte stehe, hieß es gegenüber wize.life. Er soll in der Bahnhofstraße Kinder angesprochen haben.

Nach Angaben der Polizei handelt es sich um einen "älteren, eher kleinen Mann mit braunen Haaren".

Kinder reagieren perfekt

Die Kinder ließen sich nicht überreden, mitzukommen, und der Unbekannte entfernte sich.

Die Rektorin der Schule bittet die Eltern, mit ihren Kindern über das richtige Verhalten zu sprechen, falls sich Fremde unter irgendwelchen Vorwänden nähern. Ein klares Nein der Kinder ist hierbei entscheidend - am besten auch eine sehr lautstarke Weigerung, um das Umfeld zu alarmieren.

85238 Petershausen auf der Karte anzeigen:
Hier klicken um Karte zu öffnen
Mehr zum Thema