wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Schwerer sexueller Missbrauch: Mutter soll eigene Tochter jahrelang vermiete ...

Schwerer sexueller Missbrauch: Mutter soll eigene Tochter jahrelang vermietet haben

News Team
12.07.2018, 10:22 Uhr
Beitrag von News Team

Eine 37-j├Ąhrige Mutter aus Steinach (Sonneberg/Th├╝ringen) soll ├╝ber mehrere Jahre hinweg ihre eigene Tochter an einen Mann zum sexuellen Missbrauch vermietet haben. Der 52-J├Ąhrige zahlte der Frau jedes Mal zwischen 30 und 50 Euro. Jetzt m├╝ssen sich beide vor dem Landgericht Meiningen verantworten.

Die 2006 geborene Tochter soll im Zeitraum von 2012 bis 2018 immer wieder missbraucht worden sein. Die Mutter brachte das Kind daf├╝r jedes Mal zur Wohnung des Mannes, dem zudem der Besitz von kinderpornografischen Schriften vorgeworfen wird.

Wegen 31 F├Ąllen werden die beiden Personen nun wegen des schweren sexuellen Kindes-Missbrauchs angeklagt.

96523 Steinach auf der Karte anzeigen:
Hier klicken um Karte zu ├Âffnen

Mann verscharrt Baby lebendig im Wald - dramatische Suchaktion

Mehr zum Thema

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren