wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Vermisster Wanderer (32) in bayerischen Voralpen offenbar tot geborgen

Vermisster Wanderer (32) in bayerischen Voralpen offenbar tot geborgen

News Team
26.08.2018, 11:13 Uhr
Beitrag von News Team

+++ Update, 26. August 2018: Jeff F. offenbar tot aufgefunden +++

Laut "Bild" haben Angehörige bei ihrer Suche in den bayerischen Voralpen die Leiche des 32-jährigen Jeff F. aus Kanada gefunden. Auf Facebook schrieb Mutter Kathy in eine Helfergruppe: "Mit gebrochenem Herz muss ich euch sagen, dass wir Jeff gefunden haben. Jeff, unserer Sohn, Ehemann, Bruder, Verwandter und Freund kommt heim."

Die Angehörigen fanden die Leiche unterhalb eines Wanderweges an der Südseite der Achselköpfe. Ermittler gehen davon aus, dass Jeff abgestürzt ist. Eine Obduktion steht noch aus. Doch die Familie ist sich bereits sicher, dass es keine Hoffnung mehr gibt. Im Rucksack des Toten befand sich Jeffs Reisepass.

+++ Meldung, 10. August 2018 +++

Ein Jahr lang hatte Jeff F. (32) seinen Trip nach Europa geplant. Der passionierte Wanderer wollte in 31 Tagen von München aus über die Alpen bis nach Venedig wandern. Am 31. Juli brach er in München auf. Doch seit 2. August gibt es kein Lebenszeichen mehr von dem Kanadier.


Am Brauneck bei Bad Tölz verliert sich seine Spur. Ehefrau Selena (28) reiste mittlerweile nach Deutschland und bittet nun auf Facebook nach Freiwilligen, die sie bei der Suche nach ihrem Liebsten unterstützen. Die Suchmaßnahmen der Bergwacht blieben bislang ohne Erfolg.

Letztes Lebenszeichen am Brauneck


Laut "Bild" war Jeffs letztes Lebenszeichen eine 18-sekündige Videobotschaft vom Panorama-Restaurant Brauneck. Er wollte zur Tutzinger Hütte bei der Benediktenwand aufbrechen, kam dort aber nie an.

Der "Merkur" schreibt, dass ein Paar den 32-Jährigen am 2. August zwischen 11 und 11.30 Uhr am Latschenkopf gesehen habe. Die Bergwacht berichtet von einen Zeugenhinweis, wonach Jeff am 3. August in der Jachenau gesehen wurde. Ein Fünkchen Hoffnung für Ehefrau Selena.

Jeff trug eine Mütze mit der Aufschrift 'Freiheit'. So jemand soll vor kurzen in Jachenau gesehen worden sein

, berichtete sie der "Bild". Allerdings sei es auch möglich, dass jemand die Mütze nur gefunden und an sich genommen hatte.

Am Montag wurden zwischen Jachenau und Vorderriß Kleidungsstücke gefunden. Derzeit wird untersucht, ob diese dem Vermissten zuzuordnen sind.


Wer hat Jeff gesehen oder kann Angaben zu seinem Aufenthaltsort machen?

  • 32 Jahre alt
  • Kanadier
  • 185 cm groß
  • ca. 80 kg schwer
  • athletische Figur
  • braune Haare
  • braune Augen
  • mit einem Wanderrucksack unterwegs
  • trägt eine Base-Cap mit der Aufschrift "Freiheit"

Hinweise nimmt die Polizei Bad Tölz unter der Rufnummer 08041/761060 oder jede andere Dienststelle entgegen.

83646 Bad Tölz auf der Karte anzeigen:
Hier klicken um Karte zu öffnen

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren