Essen: Mann niedergestochen! Polizei sucht mit Foto - Achtung, Verdächtiger  ...
Essen: Mann niedergestochen! Polizei sucht mit Foto - Achtung, Verdächtiger sieht anders ausFoto-Quelle: Polizei

Essen: Mann niedergestochen! Polizei sucht mit Foto - Achtung, Verdächtiger sieht anders aus

News Team
Beitrag von News Team

Nach einer schweren Messerattacke fahndet die Essener Polizei seit Montagnachmittag öffentlich und mit einem Foto nach dem Verdächtigen. Die Tat hatte sich angedeutet.

Am frühen Samstagmorgen gegen 2.30 Uhr hatte sich eine 41-jährige Frau aus Essen-Holsterhausen über den Notruf bei der Polizei gemeldet. Sie gab an, dass in ihrer Wohnung ein schwer verletzter Mann liege.

Wer hat den Verdächtigen gesehen?
Polizei EssenWer hat den Verdächtigen gesehen?

Dringend tatverdächtig ist nach Angaben der Polizei der 45-jährige frühere Lebensgefährte der Anruferin, der den 50-Jährigen mit einem Messer niedergestochen und schwer verletzt haben soll. Mittlerweile ist das Opfer außer Lebensgefahr.

Video: Europas meist gesuchte Verbrecher

Seit diesem Montag fahndet die Polizei öffentlich mit einem Lichtbild nach dem mutmaßlichen Täter Reiner Michael Wackermann. Auf Antrag der Essener Staatsanwaltschaft hat der zuständige Richter einen Haftbefehl erlassen.

Der Gesuchte ist rund 1,80 Meter groß und hat eine schlanke Figur. Anders als auf dem Foto hat der Tatverdächtige aktuell längere und schwarz gefärbte Haare.

Zur Tatzeit trug er vermutlich schwarze Dr. Martens-Schuhe und ein schwarzes Oberteil der Marke Jack Wolfskin. Hinweise zum Aufenthaltsort des Tatverdächtigen nimmt die Polizei unter der 110 entgegen.

Die Tat hatte eine Vorgeschichte: Gegen 22:20 Uhr am 17. August meldeten Anwohner von der Gemarkenstraße Hilferufe einer Frau. Die Beamten trafen dort auf die 41-Jährige, die nach eigenen Angaben Opfer einer häuslichen Gewalt geworden sei. Die Beamten begaben sich zur Wohnung, von wo aus der 45-Jährige jedoch bereits geflüchtet war. Ihm wurde in seiner Abwesenheit ein Rückkehrverbot für die Wohnung ausgesprochen. Die Beamten wiesen die Frau an, sofort die Polizei zu verständigen, sollte der Ex- Freund wieder auftauchen. Auch nach der Tat am Samstagmorgen flüchtete der Essener.

45127 Essen auf der Karte anzeigen:
Hier klicken um Karte zu öffnen
Mehr zum Thema