wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Mädchen (13) in Zug sexuell belästigt - Nach diesem Täter sucht jetzt die Bu ...

Mädchen (13) in Zug sexuell belästigt - Nach diesem Täter sucht jetzt die Bundespolizei

News Team
20.08.2018, 19:12 Uhr
Beitrag von News Team

Schamloses Handeln zeigte ein Mittdreißiger am Samstagabend in einem Zug von Stuttgart nach Schwäbisch Hall: Drei junge Mädchen im Alter von 13 Jahren soll er während der Fahrt dazu gezwungen haben, einen pornografischen Film anzusehen.

Bei dem ersten Versuch erschraken die Mädchen und versuchten, ihm zu entkommen - vergebens. Als sie sich in ein anderes Abteil gesetzt hatten, tauchte der Mann plötzlich auf, setzte sich zu ihnen und versuchte, den Sexfilm erneut zu zeigen.

Beim Halt in Schwäbisch Hall-Hessental stieg der Mann mit einer der jungen Frauen aus dem Zug und verschwand in eine Unterführung. Gegen den Unbekannten erstattete das Mädchen am nächsten Tag zusammen mit ihrer Mutter Anzeige bei der Polizei.

IM VIDEO | Belästigt auf der Wiesn - Wie sicher fühlen sich Frauen?


Bundespolizei bittet um Mithilfe

Um den Täter schnellstmöglich zu fassen, bitten nun die Beamten der Bundespolizei in Stuttgart um die Mithilfe möglicher Zeugen. Den Mann beschrieb die 13-Jährige wie folgt:

  • 30 bis 40 Jahre alt
  • blonde Haare, Bart und Brille

Zur Tatzeit soll er eine helle kurze Hose, ein blau-gelb kariertes Hemd, dunkle Sandalen sowie eine neongrüne Hawaii-Krawatte getragen haben.

Wer die Polizei bei der Suche nach dem Täter unterstützen kann, soll sich unter der Telefonnummer (0)711 870350 umgehend melden.

feb

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren