► Video

Mysteriöse Todesfälle: Reiseveranstalter evakuiert 300 Hotelgäste aus Familien-Resort in Hurghada

News Team
Beitrag von News Team

Der britische Reiseveranstalter Thomas Cook reagiert auf zwei mysteriöse Todesfall in einem Luxus-Hotel in der ägyptischen Touristenhochburg Hurghada. 300 Gäste wurden in andere Unterkünfte verfrachtet, nachdem ein zuvor gesundes britisches Ehepaar im Hotel über Nacht erkrankt und gestorben war.


Thomas Cook bestätigte die Evakuierungsmaßnahme aus dem Steigenberger Aqua Magic gegenüber der Deutschen Presse-Agentur.

Sicherheit ist immer unsere höchste Priorität, deswegen haben wir die Entscheidung getroffen, als Vorsichtsmaßnahme alle unsere Kunden von diesem Hotel wegzubringen.

Auch deutsche Urlauber sind laut "Berliner Morgenpost" von der Maßnahme betroffen.

John und Susan Cooper verstarben überraschend im Steigenberger Aqua Magic in Hurghada
Puls 4John und Susan Cooper verstarben überraschend im Steigenberger Aqua Magic in Hurghada

Verstorbenes Ehepaar zuvor bei bester Gesundheit


Zuvor war das britische Ehepaar Susan und John Cooper aus Burnley/Lancashire aus bislang ungeklärter Ursache plötzlich verstorben. Die beiden 64 und 69 Jahre alten Engländer hatten die Ferien mit ihrer Tochter und drei Enkelkindern im Steigenberger Aqua Magic in Hurghada verbracht.

Laut Tochter Kelly waren das Ehepaar zuvor bei bester Gesundheit. Von einem Tag auf den anderen wurde zunächst der Mann schwer krank und verstarb laut "Telegraph" noch im Hotelzimmer. Die Frau starb kurz darauf in einem Krankenhaus. Laut Thomas Cook sollen Susan und John Cooper nicht die einzigen Erkrankten im Familien-Ressort gewesen sein.

Defekte Klimaanlage als Ursache?


Im Statement des Reiseveranstalters heißt es:

Uns haben auch weitere Berichte von einem erhöhten Niveau an Krankheitsfällen unter den Gästen erreicht. Wir arbeiten weiterhin eng mit dem Hotel zusammen und unterstützen die Behörden bei ihren Ermittlungen.

Während Tochter Kelly vermutet, eine defekte Klimaanlage könnte etwas mit den Todesfällen ihrer Eltern zu tun haben, heißt es aus offiziellen Quellen bislang, das Ehepaar sei an natürlichen Ursachen verstorben.