wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Hambacher Forst: Versenkte Spreng-Vorrichtungen im Wald gefunden - Polizei e ...

Hambacher Forst: Versenkte Spreng-Vorrichtungen im Wald gefunden - Polizei evakuiert Gelände

News Team
26.08.2018, 14:23 Uhr
Beitrag von News Team

Die Polizei Aachen hat heute das Waldgebiet des Hambacher Forstes abgeriegelt. Grund dafür ist der Fund mehrerer Spreng-Vorrichtungen, die Unbekannte im Boden versenkt hatten. Jetzt muss ein Entschärfer-Team des LKA die Lage einschätzen.

Wie die Polizei Aachen auf Twitter meldet, waren gestern im Hambacher Forst mehrere im Boden eingelassene verdächtige Gegenstände festgestellt. Heute sollen die augenscheinlichen Sprengvorrichtungen von einem Entschärfer-Team des LKA untersucht werden. Aufgrund des notwendigen Sicherheitsabstandes darf der Hambacher Forst im Augenblick von Unbeteiligten nicht betreten werden. Die Polizei befürchtet, dass ansonsten WaldbesucherInnen, MedienvertreterInnen und Einsatzkräfte verletzt werden könnten.



________________________________________

Im Video: Der Mais-Hasser


________________________________________
Um den Hambacher Forst tobt derzeit ein erbitterter Streit zwischen Umweltschützern und dem Energie-Konzern RWE, der das Waldstück zum Abbau von Braunkohle ab Oktober abholzen will. Gewalttätige Protestaktionen der Braunkohle-Gegner führten in der Vergangenheit immer wieder zu Zusammenstößen mit Verletzten.

52382 Niederzier auf der Karte anzeigen:
Hier klicken um Karte zu öffnen

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren