wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Darmstadt: Freundin (†37) erschossen - Starb der Tatverdächtige (†39) durch  ...

Darmstadt: Freundin (†37) erschossen - Starb der Tatverdächtige (†39) durch eine Polizeikugel?

News Team
04.09.2018, 12:33 Uhr
Beitrag von News Team

Nach den tödlichen Schüssen von Darmstadt läuft zur Zeit die Obduktion der beiden Leichen.

Ein 39-Jähriger hatte am Morgen mutmaßlich seine Lebensgefährtin (37) auf offener Straße getötet. Als Polizeibeamte ihn in einer Kleingartenanlage nahe des Tatorts stellten, starb der bewaffnete US-Amerikaner laut Polizei "unter noch nicht vollständig aufgeklärten Umständen".

Tatort: Grillparzerstraße, Darmstadt
Tatort: Grillparzerstraße, Darmstadt

Obduktionsergebnis am Nachmittag


Die Formulierung lässt Raum für Spekulation. Hat sich der flüchtige Mann selbst gerichtet oder wurde er durch eine Polizeikugel tödlich getroffen? Diese Frage soll nun die rechtsmedizinische Untersuchung klären. Ein Ergebnis wird am Nachmittag erwartet, dann will sich die Staatsanwaltschaft äußern.

Die drei gemeinsamen Kinder (3, 9 und 12 Jahre) des toten Paares werden laut "FAZ" von Angehörigen betreut.

64289 Darmstadt auf der Karte anzeigen:
Hier klicken um Karte zu öffnen

VIDEO! 65 000 bei Konzert gegen rechts - Und wie nun weiter?

1 Kommentar

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Multikulti tötet
  • 03.09.2018, 12:46 Uhr
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren