LKW fährt Bushäuschen um - Mann (41) wird unter Betonplatten begraben und st ...
LKW fährt Bushäuschen um - Mann (41) wird unter Betonplatten begraben und stirbtFoto-Quelle: Pixabay

LKW fährt Bushäuschen um - Mann (43) wird unter Betonplatten begraben und stirbt

News Team
Beitrag von News Team

Bad Schwalbach. Ein 43-jähriger Mann aus Heimbach ist am Mittwochmorgen nach dem Einsturz eines Bushäuschens ums Leben gekommen. Zusammen mit seiner Frau (45) hatte er an der Landesstraße 3456 auf einen Bus gewartet, als ein LKW-Fahrer beim Manövrieren sein Fahrzeug gegen das Häuschen stieß. Das Paar wurde unter den Platten begraben.

Nach Informationen der Polizei versuchte der LKW-Fahrer, der sich offensichtlich verfahren hatte, kurz nach 9 Uhr und ohne einen Einweiser sein Fahrzeug zu wenden. Dabei stieß er mit der rechten Seite des Sattelaufliegers gegen das komplett aus Beton bestehende Häuschen, das sofort einstürzte.

Das Paar, das unter der Betonstruktur gewartet hatte, konnte nicht rechtzeitig ausweichen und wurde unter den schweren Platten begraben. Alarmierte Notärzte konnten wenig später die 45-jährige Frau aus den Trümmern befreien, für den Mann kam aber jede Hilfe zu spät. Erst gegen 13.50 Uhr konnte sein Leichnam geborgen und identifiziert werden.

Wie es genau zu der Tragödie kommen konnte, ist bisher völlig unklar. Zur Erforschung der Ursache beauftragte die Polizei einen Unfallsachverständigen sowie einen Statiker. Ein Polizeihubschrauber kam ebenfalls zum Einsatz und fertigte Bilder von der Unfallstelle an.

Während der Bergungsarbeiten und der Unfallaufnahme war die Landesstraße 3456 gesperrt, der LKW wurde sichergestellt. Die Ermittlungen dauern an.

feb

IM VIDEO | Instagram-Model (20) tot auf Milliardärs-Jacht gefunden

Mehr zum Thema