wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Küblböck: Suche eingestellt
Küblböck: Suche eingestelltFoto-Quelle: wize.life

Daniel Küblböck: Küstenwache stellt Suche ein - Bleibt der DSDS-Dritte für immer verschwunden?

Von News Team - Montag, 10.09.2018 - 18:19 Uhr

Traurige Nachricht: Nach seinem Sprung vom Bord des Kreuzfahrtschiffes "AIDAluna" ins 10 Grad kalte Meer vor Neufundland ist nun die Suche nach dem DSDS-Teilnehmer und Entertainer Daniel Küblböck eingestellt worden.

Der Fall wurde laut "Bild" der „Royal Canadian Mounted Police“ übergeben. Demnach wird Küblböck nun als vermisste Person behandelt. Ob er je gefunden wird, bleibt fraglich.

VIDEO: DSDS-Chefjuror Dieter Bohlen äußert sich zu Küblböck und erntet Kritik

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren