Ovelgönner Pferdemarkt: 17-Jährige Opfer eines furchtbaren Verbrechens
Ovelgönner Pferdemarkt: 17-Jährige Opfer eines furchtbaren VerbrechensFoto-Quelle: Pixabay (Symbolbild)

Ovelgönner Pferdemarkt: Mädchen (17) in Gartengelände vergewaltigt - Verdächtiger nicht der Täter

News Team
Beitrag von News Team

Auf dem Ovelgönner Pferdemarkt ist eine 17-Jährige vergewaltigt worden. Wie die Polizei Brake an diesem Mittwoch mitteilte, ereignete sich das Verbrechen in der Nacht auf den 2. September gegen 1.45 Uhr in einem Gartengelände an der Kegeler Straße.

"Noch in der Tatnacht waren umfangreiche polizeiliche Ermittlungen erfolgt, die jedoch nicht zur Identifizierung des Tatverdächtigen geführt hatten", so die Ermittler. Aus Gründen des Opferschutzes und um vorhandene Hinweise nicht zu gefährden, sei die Polizei bislang mit der Tat nicht an die Öffentlichkeit gegangen.

Eine Spur hatte unter anderem nach Nordenham geführt, wo ein Verdächtiger überprüft wurde. Der Mann konnte allerdings eindeutig ausgeschlossen werden.

Die Ermittlungen dauern aktuell an.

26919 Brake (Unterweser) auf der Karte anzeigen:
Hier klicken um Karte zu öffnen