Leichenfund bei Bad Herrenalb
Leichenfund bei Bad HerrenalbFoto-Quelle: Pixabay / gemeinfrei

Baden-Württemberg: Mann liegt tödlich verwundet auf Straße - Offenbar ist es nicht vermisster Jäger

News Team
Beitrag von News Team

Vergangene Nacht (17. auf 18.9.2018) ist eine tote Person auf der Straße entdeckt worden. Eine erste Untersuchung ergab, dass die Leiche Schussverletzungen aufwies. Jetzt versucht die Polizei, die Identität zu klären.

Wie die Stuttgarter Nachrichten berichten, wurde die tote Person auf der Landstraße 340 zwischen Bad Herrenalb und Dobel im Kreis Calw gefunden worden. Es folgte ein aufsehenerregender Polizei-Einsatz unter anderem mit einem Hubschrauber. Ein Polizeisprecher bestätigte am frühen Morgen in Karlsruhe, dass die Leiche Schussverletzungen aufweise.

Am Nachmittag veröffentlichte die Polizei weitere Details. Die wichtigsten im Wortlaut:

Noch in der Nacht hat die Kriminaltechnik die ersten Spurensicherungsmaßnahmen durchgeführt.
Bei der Kriminalpolizei wurde die Sonderkommission "Tanne" mit 34 Beamtinnen und Beamten eingerichtet, die ihre Arbeit am Dienstagmorgen aufgenommen hat.
Die Staatsanwaltschaft Tübingen hat zur Klärung der Identität und der genauen Todesursache eine Obduktion angeordnet, die vermutlich noch am Dienstag stattfinden wird.
Mit den ersten Ergebnissen ist nicht vor Mittwochnachmittag zu rechnen.
Es ist mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit auszuschließen, dass es sich bei dem Verbrechensopfer um den vermissten Simon Paulus aus Birkenfeld-Gräfenhausen handelt.

_________________________________

Im Video: Schüsse auf der Autobahn


_________________________________
Die Pforzheimer Zeitung hatte spekuliert, das es sich bei der Leiche um den vermissten handeln könnte. Er ist seit dem Abend des 29. August verschwunden. Damals haben seine Nachbarn einen Streit zwischen ihm und zwei Unbekannten beobachtet. Die verständigte Polizei stellte im Bereich seines Wohnhauses Blutspuren von Simon P. fest. Seine Jagdwaffen waren verschwunden. Die Polizei schloss ein Tötungsdelikt in diesem Fall nicht aus.

Eine 40-köpfige Sonderkommission suchte seitdem nach dem Mann. Zwei Suchaktionen der Ermittler nach dem 50-Jährigen in der Gegend des Birkenfelder Stadtteils Gräfenhausen und in einem Waldstück waren erfolglos geblieben.

76332 Bad Herrenalb auf der Karte anzeigen:
Hier klicken um Karte zu öffnen