Cottbus: Mädchen (13) schwer sexuell missbraucht - Anklage gegen die Eltern  ...
Cottbus: Mädchen (13) schwer sexuell missbraucht - Anklage gegen die Eltern erhobenFoto-Quelle: Polizei

Cottbus: Mädchen (13) schwer sexuell missbraucht - Anklage gegen die Eltern erhoben

News Team
Beitrag von News Team

Sechs Monate hatten Monika R. (52) und Lebensgefährte Norman B. (46) vorgegeben, Monikas 13-jährige Tochter zu vermissen. Franziska soll aus einer Cottbuser Wohngruppe ausgerissen sein, in die es vom Jugendamt untergebracht worden war.

Mitte März fand die Polizei die 13-Jährige im Rahmen einer Hausdurchsuchung in der elterlichen Wohnung in Groß Schacksdorf (Brandenburg). R. und B. wurden wegen Freiheitsberaubung und des Verdachts des sexuellen Missbrauchs festgenommen (wize.life berichtete).

Kurze Zeit später wurde die Mutter freigelassen. Zwar bestand gegen die 52-Jährige noch immer dringender Tatverdacht, doch das Gericht sah keine Flucht- oder Verdunkelungsgefahr mehr.

IM VIDEO | Sohn im Internet für Missbrauch verkauft: Strafe für Mutter und Freund steht fest


Nun hat die Staatsanwaltschaft in Cottbus Anklage gegen die Eltern erhoben. Den beiden wird schwerer sexueller Missbrauch und Entziehung Minderjähriger vorgeworfen. Gegenüber „Tag24“ teilte eine Gerichtssprecherin mit, es gebe aber noch keinen Termin für den Prozessbeginn.

Mehr zum Thema