Bayern: 13-Jähriger stirbt bei schwerem Autocrash auf Bundesstraße
Bayern: 13-Jähriger stirbt bei schwerem Autocrash auf BundesstraßeFoto-Quelle: Pixabay

Bayern: 13-Jähriger stirbt bei schwerem Autocrash auf Bundesstraße

News Team
Beitrag von News Team

Schwerer Verkehrsunfall mit tragischen Folgen in Bayern: Infolge eines unglücklichen Überholmanövers ist ein 13-jähriger Junge aus Pfaffenhofen an der Ilm am Mittwochabend ums Leben gekommen. Bei dem Manöver war der 21-jährige Fahrer des Audi von der Fahrbahn abgekommen im Straßengraben und mit mehreren Bäumen kollidiert.

Der 13-Jährige wurde eingeklemmt und schwerst verletzt. Notärzte versuchten, den Jungen zu reanimieren, konnten aber nichts mehr für ihn tun. Der Junge starb an der Unfallstelle. Unter den Insassen des überholten Fahrzeugs befand sich sein 16-jähriger Bruder. Die B300 war für mehrere Stunden gesperrt, ein Gutachter soll nun den genauen Unfallhergang rekonstruieren.

IM VIDEO | Lukas starb mit 15 Jahren - Bei diesen Symptomen sofort reagieren

feb

Mehr zum Thema