Tödliches Unglück auf dem Neckar (Symbolbild)
Tödliches Unglück auf dem Neckar (Symbolbild)Foto-Quelle: Pixabay / gemeinfrei

Edingen-Neckarhausen: 2 Tote bei Sturz von Fähre - Schiffsverkehr auf Neckar eingestellt

News Team
Beitrag von News Team

Ein tödliches Unglück ereignete sich am gestrigen Samstagabend (29.9.2018) auf dem Neckar, als ein PKW von einer Fähre stürzte. Ein 86-Jähriger und seine Begleiterin starben gefangen in dem Auto.

Wie die Polizei meldet, ereignete sich das Unglück am 29.09.2018 gegen 18.20 Uhr auf dem Neckar bei Edingen-Neckarhausen. Als eine Angestellte der Fähre den 86-jährigen Manne und seiner Begleiterin in dem PKW ganz vorne auf der Fähre gerade abkassiert hatte, rollte der PKW langsam nach vorne.


_____________________________________________

Im Video: Erdogan-Besuch versetzt Köln in Ausnahmezustand


_____________________________________________
Kurz vor der Abschrankung versuchte der Mann offenbar das Auto noch zu stoppen. Ein Zeuge erkannte das Aufleuchten der Bremslichter. Doch dann machte das Auto einen Satz nach vorne, durchbrach die Abschrankung der Fähre und fiel ins Wasser.

Der Vorfall ereignete sich ungefähr in Flussmitte. Der PKW versank sehr schnell unter der Fähre und kam in einer Wassertiefe von ca. zwei Metern auf dem Dach zum liegen.

Die beiden Insassen, ein 86-jähriger Mann aus der Region und seine Begleiterin, waren noch im PKW.


Ein Zeuge, der sich am Ufer befand, alarmierte daraufhin die Polizei,die Feuerwehr und die DLRG.

Feuerwehrtauchern gelang es gegen 20.50 Uhr den PKW mittels Luftkissen an die Oberfläche zu bringen und die beiden Personen zu bergen. Beide Insassen waren tot.

Die Schifffahrt auf dem Neckar war zwischen Oberwasser Feudenheim und Unterwasser Schwabenheim gesperrt.Die Wasserschutzpolizei Mannheim hat die Ermittlungen aufgenommen.

Tödliches Unglück auf dem Neckar (Symbolbild)
Pixabay / gemeinfreiTödliches Unglück auf dem Neckar (Symbolbild)
68535 Edingen-Neckarhausen auf der Karte anzeigen:
Hier klicken um Karte zu öffnen