wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Mädchen (16) in Tübingen auf offener Straße vergewaltigt - weiteres Mädchen  ...

Mädchen (16) in Tübingen auf offener Straße vergewaltigt - weiteres Mädchen in Reutlingen belästigt

News Team
08.10.2018, 17:39 Uhr
Beitrag von News Team

Tübingen - In der Nacht zu Samstag wurde eine 16-Jährige Opfer eines Sexualverbrechens. Jetzt sucht die Polizei nach dem unbekannten Täter - und nach möglichen Zeugen der Tat.

Wie die Polizei Reutlingen meldet, war das unter Alkoholeinfluss stehende Mädchen gegen 1.45 Uhr zu Fuß in der Gartenstraße unterwegs gewesen. Dort wurde sie vor einem türkischen Imbiss von einem Mann angesprochen. Dieser Unbekannte ging circa 200 Meter mit der Jugendlichen die Gartenstraße entlang. Dann drückte er ihren Kopf gegen eine Wand und vergewaltigte sie. Danach konnte er in unbekannte Richtung entkommen. Circa 20 Minuten nach der Tat fanden Passanten das Mädchen mit Gesichtsverletzungen weinend am Tatort.

Nach Angaben des Opfers sprach der Täter mit einem Akent. Laut dem "Schwäbischen Tagblatt" ist jedoch unklar, ob mit einem ausländischen Akzent oder einen Dialekt.
___________________________________

Im Video: Wenn Sie jemand angreift - Mit einem Griff ans Handgelenk schalten Sie ihn sofort aus


___________________________________

Täterbeschreibung

  • sprach entweder mit einem ausländischen Akzent oder einem Dialekt
  • größer als das circa 165 cm große Opfer
  • hielt sich vor der Tat eventuell längere Zeit im Bereich des türkischen Imbiss in der Gartenstraße auf

Nach der Meldung fahndeten mehrere Streifenwagenbesatzungen nach dem Flüchtigen. Nachdem diese Suche erfolglos blieb, bittet die Polizei jetzt mögliche Zeugen, sich zu melden.

Sachdienliche Hinweise bitte an die Kriminalpolizei unter der Telefonnummer 07071/972-8660.

Reutlingen: Mann fasst Mädchen unter den Pulli


Zu einem weiteren Sexualdelikt kam es einen Tag später im nahen Reutlingen. Ein 20-jähriger Mann hat am frühen Sonntagmorgen um 01.30 Uhr eine 16-jährige Jugendliche am Reutlinger Zentralen Omnibusbahnhof (ZOB) bedrängt, indem er sie versuchte zu küssen und ihr unter den Pullover fasste. Der Mann hielt sich im Bereich des ZOB auf und belästigte die 16-Jährige die in Begleitung eines weiteren Mannes unterwegs war. Der stark alkoholisierte afghanische Staatsbürger, konnte noch vor Ort vorläufig festgenommen werden. Er musste die restliche Nacht beim Polizeirevier Reutlingen verbringen.

Abgesehen von der räumlichen Nähe gibt es keine Hinweise auf einen Zusammenhang der Taten.

72074 Tübingen auf der Karte anzeigen:
Hier klicken um Karte zu öffnen

3 Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Flüchtiger Flüchtling.
  • 07.10.2018, 03:23 Uhr
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
waum auch hier keine nationaltät ? warum wefrden verbrechen vertuscht und verleugnet ? Glaubt ihr , die Menschen sind so dämlich das sie dieses perfide Spiel nicht durchschauen ? Da gehört nun wirklich nicht viel dazu !
  • 06.10.2018, 19:10 Uhr
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
MERKELS KRIMINELLE FACHKRÄFTE
  • 06.10.2018, 15:40 Uhr
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren