Berlin: Wer kann der Polizei helfen?
Berlin: Wer kann der Polizei helfen?Foto-Quelle: Polizei Berlin

Berlin: Mann mit hochwertiger Kleidung vor Monaten tot gefunden - Niemand weiß, wer er ist

News Team
Beitrag von News Team

Vermisst ihn denn niemand? Seit Monaten versucht die Berliner Polizei, die Identität eines Mannes zu klären, der am 24. Juli 2018 in Tegel unter der "Schneckenbrücke" tot gefunden wurde.

"Eine auf den Mann passende Vermisstenanzeige wurde bislang nicht erstattet", so die Polizei. Ermittlungen im Umfeld des Auffindeortes verliefen ohne Erfolg, er sei dort nicht bekannt. Der Mann führte einen Einkaufszettel bei sich, auf dem "Streu, Milch und Waschmittel" notiert waren. Daher wird vermutet, dass er eine Wohnung bewohnte, obwohl er keinen Wohnungsschlüssel bei sich hatte. Seine Bekleidung war teilweise hochwertig und gepflegt.

Berlin: Wer kennt den Mann?
Polizei BerlinBerlin: Wer kennt den Mann?

Der Tote wird wie folgt beschrieben:

  • 55 bis 75 Jahre
  • 1,73 Meter
  • 90 Kilo
  • Vollbart
  • graues, längeres Haar, vorne gelichtet
  • Tattoo am rechten Unterarm: Anker mit Sonne
  • Tattoo am rechten Unterarm
    Polizei BerlinTattoo am rechten Unterarm
  • fehlendes Fingerglied am linken Ringfinger
Fingerglied fehlt
Polizei BerlinFingerglied fehlt

Bekleidung:

  • Jeans „Levis 501“ mit schwarzem Ledergürtel von „Harley Davidson“
  • rot/blau kariertes, langärmeliges Baumwollhemd in Größe L von C&A
  • schwarze Weste in Größe M von Engelbert und Strauss
  • schwarze Sportschuhe der Marke Adidas in der Größe 43 1/3, mit weiß-beiger Sohle

Die Ermittler fragen:

  • Wer kennt den abgebildeten toten Mann und kann Angaben zu seiner Identität machen?

Hinweise nimmt die Vermisstenstelle des Landeskriminalamtes unter der Rufnummer (030) 4664-912444, per E-Mail an vermisstenstelle@polizei.berlin.de oder jede andere Polizeidienststelle entgegen.

13403 Berlin auf der Karte anzeigen:
Hier klicken um Karte zu öffnen
Mehr zum Thema