► Video

Tochter (19) meldet sich nicht: Eltern finden Studentin tot in Wohnheim auf

News Team
Beitrag von News Team

Kassel. In einem Studentenwohnheim sind eine 19-jährige Studentin und deren 19-jähriger Freund am Donnerstagnachmittag tot aufgefunden worden. Nachdem die Tochter sich nicht gemeldet hatte, waren die Eltern zum Wohnheim gefahren. Dort entdeckten sie die Leichen.

Wie die „Bild“ berichtet, soll der 19-Jährige seine Freundin „mittels scharfer Gewalt“ getötet und sich später auf dieselbe Weise das Leben genommen haben. Entsprechende Verletzungen seien bei den beiden festgestellt worden. Auch eine Tatwaffe haben die Beamten in der Wohnung gefunden.

Die zwei Studierenden sollen mehrmals von anderen Bewohnern des Wohnheims zusammen gesehen worden. Der junge Mann, der wohl aus Bremen stammt, sei wohnsitzlos gewesen.

(Fortsetzung des Artikels nach dem Video)

IM VIDEO | Tote in Kassel: Polizeisprecher zum Obduktionsergebnis


Polizei sucht Zeugen

Laut der Staatsanwaltschaft sind beide Studenten schon am Mittwochvormittag gestorben. Warum es zu einer Auseinandersetzung zwischen den beiden kam, ist derzeit noch unklar. Zeugen, die etwas beobachtet haben, können sich unter der Telefonnummer (0561) 9100 melden.

Mehr zum Thema