Polizei-Großeinsatz in Berlin: SEK stürmt mehrere Wohnungen in Rigaer Straße
Polizei-Großeinsatz in Berlin: SEK stürmt mehrere Wohnungen in Rigaer StraßeFoto-Quelle: wize.life

Polizei-Großeinsatz in Berlin: SEK stürmt mehrere Wohnungen in Rigaer Straße

News Team
Beitrag von News Team

Spezialkräfte der Polizei und das SEK haben am frühen Donnerstagmorgen mehrere Häuser in der Rigaer Straße in Berlin-Friedrichshain gestürmt.

Wie ein dpa-Reporter berichtet, drangen die Beamten gegen 6 Uhr mit schwerem Gerät in die Gebäude ein. Auch ein Hubschrauber war im Einsatz. In Friedrichshain kam es in der Vergangenheit immer wieder zu Übergriffen von Linksautonomen auf Polizisten. Laut "Welt" wurden die Beamten mit Steinen attackiert und Autos beschädigt.


Wohnungsdurchsuchungen auch in Neukölln und Kreuzberg


In den Stadtteilen Neukölln und Kreuzberg kam es laut Polizei ebenfalls zu Wohnungsdurchsuchungen, an denen mehr als 500 Einsatzkräfte beteiligt waren. Ein Polizeisprecher sagte der "Welt":

Hintergrund der Razzia ist ein Ermittlungsverfahren der Berliner Staatsanwaltschaft wegen gefährlicher Körperverletzung. Sieben Verdächtige sollen im Mai 2018 einen Mann in einem Spätkauf in Kreuzberg angegriffen haben.

Einige der Verdächtigen wurden bei der Razzia angetroffen, die Staatsanwaltschaft prüft nun, ob Haftbefehl beantragt wird.

VIDEO! "Parfum" - die neue ZDF-Crime-Serie

10243 Berlin auf der Karte anzeigen:
Hier klicken um Karte zu öffnen