wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
► Video
Daniel Küblböck gilt seit 9. September als vermisst
Daniel Küblböck gilt seit 9. September als vermisst

Nach Daniel Küblböcks Verschwinden: Erschreckendes Überwachungsvideo aufgetaucht

Von News Team - Sonntag, 18.11.2018 - 10:36 Uhr

Nach Daniel Küblböcks Verschwinden am 9. September 2018 im kanadischen Neufundland ist nun ein neues Überwachungsvideo des Kreuzfahrtschiffs aufgetaucht. Die Staatsanwaltschaft Passau hat das Video gesichtet und klärt auf, was in der Aufnahme zu sehen ist.

Seht die ganze Geschichte im Video.


Vermutlich sprang der DSDS-Star in der besagten Nacht von Bord der AIDA ins eiskalte Wasser und damit in den Tod. Seine Leiche wurde bisher jedoch nicht gefunden. Obwohl die kanadische Küstenwache die Suche nach Küblböck bereits eingestellt hat, gilt der Sänger nach wie vor als vermisst.

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren