Tschetschenien: Frau (25) sprengt sich vor Wachposten der Polizei in die Luf ...
Tschetschenien: Frau (25) sprengt sich vor Wachposten der Polizei in die LuftFoto-Quelle: Pixabay

Terror: Frau (25) sprengt sich vor Wachposten der Polizei in die Luft

News Team
Beitrag von News Team

Tschetschenien. Eine 25-jährige Frau hat sich am Samstagnachmittag vor einem Wachposten der Polizei in der tschetschenischen Hauptstadt Grozny in die Luft gesprengt.

Wie ausländische und deutsche Medien einstimmig berichteten, lief die junge Frau gegen 16 Uhr der Kontrollstation zu. An ihrem Körper trug sie etliche Sprengkörper.

Als die Polizisten die Frau bemerkten, gaben sie einen Warnschuss ab. Daraufhin zündete die 25-Jährige die Bombe. Bei der Explosion wurde nur sie getötet, weitere Verletzte gab es nicht.

Warum die junge Frau Selbstmord begangen hat, ist derzeit nicht bekannt. Ermittler gehen davon aus, dass die Attentäterin die Beamten angreifen wollte.

Im Kaukasus, wo auch Grozny liegt, kommt es immer wieder zu Angriffen durch Extremisten. Dort kämpfen kriminelle Banden sowie radikalislamische Gruppen gegen die Regierung.

IM VIDEO | Russland: Zug entgleist und fährt über Strasse

Mehr zum Thema