Chicago: Schießerei in Krankenhaus - Vier Tote
Chicago: Schießerei in Krankenhaus - Vier ToteFoto-Quelle: Pixabay

Chicago: Vier Tote nach Schießerei in US-Klinik

News Team
Beitrag von News Team

Vereinigte Staaten. In Chicago (Illinois) hat ein 32-jähriger Mann am Montag vier Menschen mit einer Waffe umgebracht. Unter den Opfern befinden sich seine ehemalige Verlobte und ein 28-jähriger Polizist.

Wie die britische Zeitung „Daily Mail“ berichtet, tötete der 32-Jährige zunächst seine Ex-Freundin und Ärztin des Krankenhauses, nachdem sie gegen 15 Uhr (Ortszeit) ihr Auto auf dem Parkplatz der Klinik abgestellt hatte. Im Oktober hatte sie ihn verlassen.


Als dann ein Polizeiwagen vorbeifuhr, schoss er mehrmals auf das Auto. Dabei traf er den 28-Jährigen, der offenbar noch am selben Tag seinen Verletzungen erlag. Der Mann hinterlässt eine Frau und drei Kinder.

Anschließend ging der Täter in die Klinik und schoss auf eine Angestellte. Dann schoss er wahllos um sich herum - einer Augenzeugin zufolge soll er mindestens zwei Magazine à 32 Kugeln verbraucht haben.

Den 32-Jährigen töteten schließlich Polizisten eines SWAT-Teams, die Minuten zuvor per Notruf alarmiert worden waren.

Mehr zum Thema