Ettlingen: Sohn (20) sticht auf schlafenden Vater ein
Ettlingen: Sohn (20) sticht auf schlafenden Vater einFoto-Quelle: Pixabay

Ettlingen: Sohn (20) sticht auf schlafenden Vater ein

News Team
Beitrag von News Team

Ettlingen (Baden-Württemberg). Ein mutmaßlich unter Drogen stehender 20-Jähriger hat am Sonntag gegen 4.40 Uhr seinen schlafenden Vater (55) mit einem Messer angegriffen. Der verletzte Mann konnte noch selbst die Polizei verständigen und kam anschließend in ein Krankenhaus.

Wie die Polizei am Montag berichtete, trug der 55-Jährige Verletzungen am Oberkörper und im Halsbereich. Sein unter dringendem Tatverdacht stehender Sohn war zunächst geflüchtet, konnte aber nach seiner Rückkehr in die Wohnung vorläufig festgenommen werden. Bei ihm wurde eine Blutprobe erhoben.

Am Montag beantragte die Staatsanwaltschaft Karlsruhe gegen den jungen Mann wegen versuchten Totschlags die Unterbringung in einem psychiatrischen Krankenhaus, da von einer durch Drogeneinwirkung verursachten psychischen Störung auszugehen ist.

Der Gesundheitszustand des 55-Jährigen, der unmittelbar nach der Tat noch in Lebensgefahr schwebte, ist momentan stabil.

IM VIDEO | Familiendrama in Coburg: Mann tötet Noch-Ehefrau