Symbolfoto - Messer-Attacke in Barmbek
Symbolfoto - Messer-Attacke in BarmbekFoto-Quelle: News5

Messer-Attacke in Barmbek: Mann geht auf Nachbarin los - Nun stellt er sich

News Team
Beitrag von News Team

Update: Der Tatverdächtige stellt sich bei der Polizei.


Derzeit sucht die Polizei Hamburg nach einem Mann. Er hat am späten Dienstagabend im Hamburger Stadtteil Barmbek seine Nachbarin mit einem Messer angegriffen. Dabei ist die Frau schwer verletzt worden. Wie die Ermittler herausfanden, haben die beiden zuvor in der Bramfelder Straße gestritten. Nach der Tat flüchtet der Mann in unbekannte Richtung.




Um den Täter zu finden, rückte die Hamburger Polizei mit einem mobilen Einsatzkommando (MEK) an. Zusammen stürmten sie die Wohnung des Mannes. Dieser war jedoch schon nicht mehr Zuhause.

Der Nachbar war die ganze Nacht auf der Flucht.




Die verletzte Frau wurde umgehend in ein Krankenhaus gebracht. Wie das Hamburger Abendblatt schreibt, nimmt die Mordkommission die Ermittlungen auf.

Im Video: Gaffer auf A44 filmen Todeskampf - Polizei wird deutlich


22081 Hamburg auf der Karte anzeigen:
Hier klicken um Karte zu öffnen