Wer hat die Vermisste seit dem 27. September gesehen?
Wer hat die Vermisste seit dem 27. September gesehen?Foto-Quelle: Facebook: Marie Rösing

„Mama wir vermissen dich und denken jede Sekunde an dich“ – Tochter sucht Mutter über Facebook

News Team
Beitrag von News Team

Letzte Hoffnung: Facebook. Eine Tochter sucht ihre spurlos verschwundene Mutter über das soziale Netzwerk, nachdem die Beamten aus Essen die vermisste Birgit S. trotz Suche mit Spürhunden und Hubschrauber nicht finden konnten.

Die 58-jährige Mutter wurde zuletzt am 26. September an ihrem Haus in Mühlheim an der Ruhr gesehen. Ihre Tochter veröffentlicht die Suche und schreibt dazu:

Sie ist sehr zuverlässig, verantwortungsbewusst und gutherzig. Daher können wir uns ihr Verschwinden nicht erklären. Es passt nicht zu ihr, dass sie von einem auf den anderen Tag, scheinbar wie vom Erdboden verschluckt, verschwindet.

Die Vermisste ist 1,68 Meter groß, hat Rot-braune Haare mit gräulichem Stich und ist vermutlich bekleidet mit einer Bluse, einer Weste, einer Cordhose und flachen Schuhen. Sie trägt eher dezente Farben.

Die verzweifelte Tochter startet einen Appell an alle Freunde und User:

Wir bitten euch jetzt um Hilfe in Form von Hinweisen oder einfach nur durch Teilen dieses Aufrufs, damit wir unsere Mutter schnell finden! Vielleicht hat sie doch jemand seit Donnerstag, 27.9. noch gesehen. Am Donnerstag hatte sie um 14:30 Uhr einen Termin, den wir noch nicht zuordnen können.

Wer hat Birgit S. gesehen oder kennt ihren aktuellen Aufenthaltsort?


Liebe Mama, wenn du das liest dann komme bitte schnell zu uns zurück, wir vermissen dich unheimlich und denken jede Sekunde an dich.

Hinweise bitte direkt an den Notruf der Polizei unter der 110 oder aber über die 0201/829-0.

Im Video: Diese Wunschzettel von Senioren berühren Deutschland - Das steckt hinter der Weihnachtsaktion


45468 Mülheim an der Ruhr auf der Karte anzeigen:
Hier klicken um Karte zu öffnen