Duisburg: Totes Baby in Altkleider-Container - Polizei fasst Verdächtige - Z ...
Duisburg: Totes Baby in Altkleider-Container - Polizei fasst Verdächtige - Zweite Leiche entdecktFoto-Quelle: wize.life

Duisburg: Totes Baby in Altkleider-Container - Polizei fasst Verdächtige - Zweite Leiche entdeckt

News Team
Beitrag von News Team

Duisburg. Nachdem die Polizei am Freitag in Verbindung mit der Entdeckung einer Babyleiche verschiedene Altkleidercontainer durchsucht hatte, ist nun offenbar eine Tatverdächtige festgenommen worden. Bei einer Durchsuchung ihrer Wohnung im Stadtteil Rumeln in der Nacht zu Samstag fanden die Beamten umfangreiches Beweismaterial - und entdeckten eine zweite Babyleiche.

Wie die Polizei in einer Pressemitteilung schreibt, war die Leiche des kleinen Mädchens in Laken und Plastiktüten versteckt. Die Verdächtige, eine 35-jährige Duisburgerin, soll die Geburt dieses Kindes gestanden haben. Ob die Frau auch die Mutter des am 17. November im polnischen Kielce entdeckten toten Babys ist, ist derzeit noch nicht sicher. Das leblose Kind war in einer Ladung mit Altkleidern aus Duisburg nach Polen gekommen.

Gegen die Duisburgerin erließ ein Richter am Samstag auf Anfrage der Staatsanwaltschaft Haftbefehl wegen Totschlag. Die Ermittlungen - auch die in Polen - dauern an.

Mehr zum Thema