Vermisstes Mädchen in Bad Augustin tot aufgefunden (Symbolbild)
Vermisstes Mädchen in Bad Augustin tot aufgefunden (Symbolbild)Foto-Quelle: Pixabay / gemeinfrei

Sankt Augustin: Vermisstes Mädchen (17) tot in Flüchtlingsunterkunft gefunden - Kenianer gesteht Tat

News Team
Beitrag von News Team

Seit Freitag wurde eine 17-jährige aus Unkel bei Bonn vermisst. Am Sonntagnachmittag (2.12.2018) wurden von Spaziergängern Kleider und Handtasche des Mädchens am Ufer eines Sees entdeckt. Am Abend fanden Polizeibeamte dann auch ihre Leiche in einer Flüchtlingsunterkunft.

Update: Bei der Vernehmung des tatverdächtigen Kenianers, soll der Mann die Tat gestanden haben. Laut Polizei sei keine Waffe benützt worden. Die genauen Todesumstände wurden jedoch nicht genannt.

Der in Kenia geborene 19-Jährige soll angegeben haben, das Opfer am Freitag in Bonn kennengelernt zu haben. Abends seien sie erst in eine Kneipe eingekehrt und daraufhin zusammen in das Zimmer des Kenianers in einer Flüchtlings- und Obdachlosenunterkunft in Sankt Augustin gegangen. In der Nacht sei es zu einem Streit gekommen, woraufhin der Mann gewalttätig wurde und das erst 17-jährige Mädchen aus Rheinland-Pfalz tötete.

Wie der WDR meldet, hatte die Vermisste ihren Eltern gesagt, sie wolle zu einer Freundin nach Bonn fahren. Stattdessen besuchte sie aber den laut Polizeiangaben 19-jährigen Kenianer in Sankt Augustin. Das Mädchen verschickte anscheinend noch nach ihrem Verschwinden weiter Nachrichten an Bekannte übers Internet. Über soziale Netzwerke und von Opfer und Täter verschickte Kurznachrichten kamen die Ermittler auch dem Kenianer auf die Spur.

Bei einem Großeinsatz hatten rund 150 Beamte der Feuerwehr und anderer Hilfsdienste mit Tauchern, Suchhunden und Wärmebildkameras den See wenige hundert Meter neben der Flüchtlingsunterkunft abgesucht. Nach rund drei Stunden entdeckten Polizisten schließlich die Leiche der jungen Frau in der Flüchtlingsunterkunft am Rande eines bei Nacht kaum beleuchteten Gewerbegebiets. Nach der Spurensicherung wurde die Leiche schließlich am frühen Morgen in einem Bestattungswagen abtransportiert.

Der 19-jährige Kenianer wurde festgenommen und eine Mordkommission eingesetzt.

53757 Sankt Augustin auf der Karte anzeigen:
Hier klicken um Karte zu öffnen