Symbolbild: S-Bahngleis in Deutschland
Symbolbild: S-Bahngleis in DeutschlandFoto-Quelle: Pixabay

Frau am S-Bahngleis brutal begrapscht: Passanten vertreiben Angreifer am Frankfurter Südbahnhof

News Team
Beitrag von News Team

Am Freitag, den 30. November, attackierte ein 30-jähriger Pole eine Reisende am Südbahnhof in Frankfurt am Main. Die Frau wartete gerade auf ihre S-Bahn, als sie von hinten überfallen wurde. Beamte der Bundespolizei konnten den Mann nach erfolgreicher Fahndung festnehmen.

Während die Frau auf ihre S-Bahn wartete, näherte sich der polnische Staatsangehörige laut Polizeibericht von hinten und fasste ihr an die Brust, die Taille und zwischen die Beine. Obwohl die Frau sich sofort zur Wehr setzte, ließ der Mann nicht von ihr ab. Letztlich half ihr nur die Flucht zu in der Nähe befindlichen Passanten, welche der Dame couragiert zur Seite standen und weitere Übergriffe verhinderten.

___________________________________________________
VIDEO: Das sind die gefährlichsten Regionen Deutschlands!


___________________________________________________


Nachdem die Polizei alarmiert wurde, fanden intensive Fahndungsmaßnahmen statt, in dessen Folge der Tatverdächtige festgenommen werden konnte.

Nun wurde ein Ermittlungsverfahren wegen sexueller Belästigung gegen den 30-jährigen Polen eingeleitet und dieser dem Haftrichter vorgeführt.

Südbahnhof, 60594 Frankfurt am Main auf der Karte anzeigen:
Hier klicken um Karte zu öffnen
Mehr zum Thema