Symbolbild: Schulbus in den USA
Symbolbild: Schulbus in den USAFoto-Quelle: Pixabay

Bus mit Schülern an Bord verunglückt: 1 Kind tot, viele Verletzte

News Team
Beitrag von News Team

Bei einem Busunglück in Arkansas, USA, ist am frühen Montagmorgen (Ortszeit) ein Kind ums Leben und mindestens 45 Menschen wurden verletzt - Die meisten von ihnen ebenfalls Kinder. Der Bus habe eine Jugendfootballmannschaft aus Memphis, im Bundesstaat Tennessee, zusammen mit ihren erwachsenen Begleitern befördert. Die Kinder hatten am Wochenende an einem Turnier in Texas teilgenommen.

Die Polizei in Arkansas teilte mit, dass wohl die Busfahrerin nahe der Stadt Benton die Kontrolle über den Wagen verloren hatte und von der Straße abgekommen sei.

Über die Schwere der Verletzungen wurde zunächst nicht berichtet. Die Verletzten mussten in Krankenhäuser in Little Rock und Benton eingeliefert werden. Dem US-Sender ABC zufolge seien die meisten Kinder zwischen 9 und 13 Jahren alt.

Nun ermittelt die Polizei zu den Unfallursachen.

Das sind die gefährlichsten Regionen Deutschlands!

Mehr zum Thema