Symbolbild
SymbolbildFoto-Quelle: NEWS5

Bewusstlos auf Gehsteig gefunden: Opfer erlitt nach Attacke Krampfanfall - Angreifer entkommt!

News Team
Beitrag von News Team

Mitten auf dem Gehweg in Kaiserslautern haben Polizisten am späten Donnerstagnachmittag eine bewusstlose Person gefunden. Der 34-Jährige lag dort allein und sei kaum ansprechbar gewesen. Die Polizei sucht nun nach Zeugen, die das Rätsel um den Vorfall lösen können.

Die rheinland-pfälzische Polizeistreife entdeckte den Mann laut Polizeibericht auf dem Bürgersteig in der Zollamtstraße. Der Mann musste vom Rettungsdienst versorgt und in ein Krankenhaus gebracht werden.

Mittlerweile hat die Polizei hat Hinweise darauf, dass der 34-Jährige von einem Unbekannten gestoßen worden sein könnte und infolgedessen einen Krampfanfall erlitt.

Der Unbekannte sei schwarz gekleidet gewesen, habe eine schwarze Mütze auf gehabt und hatte eine schwarze Tasche, möglicherweise handelte es sich dabei um einen Rucksack, bei sich.

Zeugen, die Hinweise geben können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 0631 369 2250 mit der Polizei Kaiserslautern in Verbindung zu setzen.

Zollamtstraße, 67663 Kaiserslautern auf der Karte anzeigen:
Hier klicken um Karte zu öffnen

Bruchlandung: Flugzeug schießt über die Landebahn hinaus

Mehr zum Thema