wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Die Polizei überprüft alle Nachbarn auf Waffen.
Die Polizei überprüft alle Nachbarn auf Waffen.Foto-Quelle: Pixabay

Mutter (†39) in Silvesternacht mit Kopfschuss getötet – Polizei überprüft Nachbarn auf Waffen

News Team
Beitrag von News Team

+++ UPDATE: Dreifach-Mutter in Silverster-Nacht erschossen - Polizei: "Wie ermitteln wegen Mordes" +++


Nach dem Tod einer dreifachen Mutter (†39) in Schönberg bei Kiel (Schleswig Holstein) tappen die Ermittler immer noch im Dunklen. Die Frau war an Silvester während des Feuerwerks durch eine Schussverletzung getötet worden.

Zunächst war die Polizei von illegalen Böllern ausgegangen, nachdem bei der Not-Operation Metallsplitter im Kopf des Opfers gefunden worden waren. Diese Annahme wurde mittlerweile revidiert. Polizeisprecher Matthias Felsch sagte laut „Kieler Nachrichten“:

Nach jetzigem Ermittlungsstand handelt es sich bei den Metallsplittern um Teile eines Projektils. Man gehe nun davon aus, „dass höchstwahrscheinlich eine Schusswaffe zum Einsatz gekommen ist.

Nachbarn werden auf Waffen überprüft


Am Donnerstag suchten rund 30 Beamte mit Sprengstoffhunden und Metalldetektoren nach Munitionsüberresten im 6000-Einwohner-Ort. Der Tatort wurde laut „Bild“ zudem mit einem 3D-Scan vermessen, um die Schussbahn des Projektils nachvollziehen zu können.

Noch gibt es keine Erkenntnisse über die mögliche Tatwaffe bzw. den Täter. Deshalb sollen nun alle bekannten Waffenbesitzer in Schönberg überprüft werden.

Im Video|Glatteis - sieben Menschen bei Unfall verletzt

Fahrlässige oder vorsätzliche Tötung denkbar


Derzeit gibt es zwei Thesen zum Tatablauf: Vorsätzliche oder fahrlässige Tötung. Entweder wurde die 39-Jährige direkt von der Kugel getroffen oder der Schütze hatte ein anderes Ziel anvisiert und die Frau starb durch Metallsplitter als Querschläger.

Nach wie vor sucht die Mordkommission Zeugen. In den „Kieler Nachrichten“ heißt es:

Dass jemand mit irgendeiner Waffe um sich geschossen haben dürfte, könnte nicht unbemerkt geblieben sein – gerade in einem Wohngebiet.

Hinweise nimmt die Kripo unter der Rufnummer 0431-160 3333 entgegen.

Lesen Sie auch!...Darmstadt: Zerstückelte Frauenleiche gefunden

23923 Schönberg auf der Karte anzeigen:
Hier klicken um Karte zu öffnen

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren