wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Vermisste Mädchen (13, 16) wohlauf entdeckt: Was sie getan haben, macht jede ...
Vermisste Mädchen (13, 16) wohlauf entdeckt: Was sie getan haben, macht jeden wütend. (Symbolbild)Foto-Quelle: Pixabay

Kaiserslautern: Ladendiebe entpuppen sich als vermisste Mädchen (13, 16)

News Team
Beitrag von News Team

Während die Erwachsenen sich zu Hause Sorgen machen, gehen die Kids auf Klautour: In Kaiserslautern sind am Donnerstagnachmittag zwei Jugendliche im Alter von 13 und 16 Jahren und eine junge Frau (24) bei einem Ladendiebstahl festgenommen worden. Die beiden Minderjährige waren als vermisst gemeldet worden.

Wie die Polizei am Freitagmittag mitteilte, war gegen 16 Uhr eine Streife zu einem Modegeschäft der Fackelstraße gerufen worden. Dort hatte ein Junge versucht, ein Paar Schuhe zu stehlen.

Vor Ort wurden die Beamten von Zeugen dann auch noch auf zwei junge Frauen aufmerksam gemacht, die in der Fußgängerzone auf einer Sitzbank mehrere große Damenhandtaschen abstellten und sich eiligst aus dem Staub machten.

Jugendliche waren als vermisst gemeldet worden

Wie sich anschließend herausstellte, gehören alle drei „Langfinger“ familiär zusammen. Sie stehen im Verdacht, insgesamt mehr als 70 Gegenstände im Gesamtwert von etlichen hundert Euro aus einem Modegeschäft, einer Boutique sowie einem Drogeriemarkt gestohlen zu haben.

Die Überprüfung ihrer Personalien ergab, dass zumindest die beiden Minderjährigen als vermisst gemeldet waren. Sie wurden Mitarbeitern des städtischen Jugendamtes übergeben.

IM VIDEO | Dumm gelaufen: Mann klaut Fahrrad vor Polizeirevier

Mehr zum Thema

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren