wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Fünf Mädchen im Alter von 15 Jahren starben bei dem Brand im polnischen Kosz ...
Fünf Mädchen im Alter von 15 Jahren starben bei dem Brand im polnischen Koszalin. (Symbolbild)Foto-Quelle: Pixabay

Polen: 5 Mädchen sterben in Escape Room - Besitzer des Ladens jetzt hinter Gittern

News Team
Beitrag von News Team

Polen. Nachdem fünf Mädchen im Alter von 15 Jahren bei einem Brand in einem Escape Room am Freitag gestorben sind, hat die Polizei nun den Betreiber des Ladens verhaftet.

Wie „Focus Online“ unter Berufung auf polnische Medien berichtet, handelt es sich bei dem (nicht vorbestraften) Mann um einen 28-Jährigen aus Koszalin, wo sich auch das Geschäft befindet.

Beim dem Unglück am Freitag hatten die Mädchen den Raum, dem sie durch das Lösen eines Rätsels entkommen sollten, nicht mehr verlassen können, nachdem das Feuer ausbrach.

Nach ersten Erkenntnissen der Staatsanwaltschaft war in einem Vorraum des Betriebs Gas aus einem Behälter entwichen und hatte sich dann entzündet, wie „Focus Online“ schreibt.

Bei einer Durchsuchung des Geschäfts am Wochenende wurden unter anderem mehrere Gasheizgeräte sichergestellt.

Kotrollen der Brandschutzmaßnahmen wurden nach dem Unglück in allen 1100 Escape Rooms in Polen angeordnet.

IM VIDEO | "Escape Room": Der Trailer zum Psycho-Thriller

Sechs Fremde sind plötzlich in einem Raum gefangen. Es gilt Rätsel zu lösen, um der bedrohlichen Situation zu entkommen - oder zu sterben. Neuer Suspense-Thriller von Adam Robitel.

Mehr zum Thema

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren