wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Überfall auf einen Kiosk in der Kölner Altstadt
Überfall auf einen Kiosk in der Kölner AltstadtFoto-Quelle: Polizei Köln

Nordrhein-Westfalen: Räuber hält Verkäuferin Messer vors Gesicht - Doch 57-Jährige reagiert so mutig

News Team
Beitrag von News Team

Die Kölner Polizei fahndet nach einem unbekannten Mann. Dieser wollte einen Kiosk ausrauben, machte jedoch die Rechnung ohne den Mut der Verkäuferin.

Laut Polizei betrat der Unbekannte am 2. Dezember 2018 gegen 18.30 Uhr den Kiosk in der Kölner-Altstadt. Der Täter hielt der Kiosk-Verkäuferin (57) ein langes Küchenmesser vors Gesicht und sagte: "Geld her! Geld her!" Geistesgegenwärtig nahm die Überfallene einen Barhocker in die Hände und richtete ihn gegen den Täter. Dieser flüchtete daraufhin fußläufig von der Georgstraße in Richtung des Heumarkts - ohne Beute.

Die Polizei hat nun Fotos aus einer Überwachungskamera veröffentlicht. Zu sehen ist ein ungefähr 1,70 Meter großer und etwa 35 Jahre alter Mann mit schwarzem Bart. Zur Tatzeit trug er eine dunkelblaue Kapuzenjacke, eine blaue Jeanshose und helle Sportschuhe.

Wer kennt den Mann?
Wer kennt den Mann?Foto-Quelle: Polizei Köln

Wer kann Angaben zur Identität oder zum Aufenthaltsort des Gesuchten machen?

Hinweise nimmt das Kriminalkommissariat 14 unter der Rufnummer 0221 229-0 oder per Mail an poststelle.koeln@polizei.nrw.de entgegen.

50668 Köln auf der Karte anzeigen:
Hier klicken um Karte zu öffnen
Mehr zum Thema

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren