wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Wer kennt diesen Mann?
Wer kennt diesen Mann?Foto-Quelle: Polizei Regensburg

Fahndung in Regensburg Unbekannter missbraucht Kind in Treppenhaus - Polizei fahndet mit Video!

Von News Team - Samstag, 09.02.2019 - 10:12 Uhr

Am Donnerstagnachmittag, 24. Januar, wurde laut Polizei Bayern ein kleines Kind in einem Treppenhaus einer Tiefgarage in Regensburg Opfer sexuellen Missbrauchs. Trotz einer Zeugenbeschreibung des Täters, bleibt seine Identität bislang unbekannt. Um den Mann fassen zu können, sind die Ermittler auf weitere Hinweise angewiesen. Möglicherweise hatte der Unbekannte bereits zuvor Kontakt mit dem Kind aufgenommen.

Missbrauch in Regensburg

Der schreckliche Vorfall ereignete sich in der Boelckestraße in Regensburg Kumpfmühl-Ziegetsdorf. Zwischen 13:00 Uhr und 14:00 Uhr nahm der unbekannte Mann in der Theodor-Storm-Straße laut Polizeibericht Kontakt zu dem Kind auf und ging mit diesem die Ludwig-Thoma-Straße entlang zur Augsburger Straße, überquerte diese, ging vorbei an dem dortigen Lebensmittelmarkt und bog nach rechts in die Boelkestraße ein. Der Mann könnte hier von wichtigen Zeugen gesehen worden sein.

Schließlich kam es im Bereich eines Treppenabganges zu einer Tiefgarage zum sexuellen Missbrauchs des Kindes. Die Polizei sucht nun mit Hochdruck nach dem Täter.

Polizei ermittelt

Laut einem Sprecher der bayerischen Polizei werde derzeit geprüft, ob der Mann bereits zuvor Kontakt mit Kindern am Donnerstag, 10. Januar, gehabt haben könnte. Dies erscheine unter anderem aufgrund der örtlichen Nähe, als wahrscheinlich.

Die Kriminalpolizeiinspektion Regensburg fahndet nun öffentlich wegen sexuellen Missbrauchs eines Kindes. Zeugen, die Angaben zum Täter oder der Tat machen können, werden dringend aufgefordert, sich bei der Kripo Regensburg zu melden.


Wer kennt diesen Mann?

Der Mann war bekleidet mit einer zu groß wirkenden, herunterhängenden blauen Jeans, einer hüftlangen, grünen oder grauen Winterjacke mit Kapuze. Zudem trug der Mann ein dunkles Baseball-Cap und hatte auf dem Rücken einen ebenfalls grünen oder grauen Rucksack bei sich.

Wer kennt diesen Mann?
Wer kennt diesen Mann?Foto-Quelle: Polizei Regensburg

Die Ermittler der Kriminalpolizei Regensburg werden am Samstagvormittag mit Unterstützung von Kräften der Bayerischen Bereitschaftspolizei, insbesondere im Ortsteil Kumpfmühl, unter Vorlage von Lichtbildern und einem Video, Anwohner und Passanten befragen und erhoffen sich so weitere Erkenntnisse zu dem bisher nicht bekannten Täter.

Zum Video geht es HIER.


Personen, die sachdienliche Angaben zu dem geschilderten Ereignis oder dem beschriebenen Mann machen können, werden dringend gebeten, sich mit der Kripo Regensburg unter der Telefonnummer 0941/506-2888 in Verbindung zu setzen.

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren