wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Fahndungsfoto: Tamara M. wird dringend vermisst.
Fahndungsfoto: Tamara M. wird dringend vermisst.Foto-Quelle: Polizei Österreich

Wo ist Tamara M.? Mädchen (13) springt aus Auto und verschwindet spurlos: Schwester fleht auf Facebook um Hilfe

Von News Team - Mittwoch, 06.02.2019 - 11:11 Uhr

Seit Anfang Januar wird im niederösterreichischen Horn ein junges Mädchen vermisst. Die mittlerweile 14-jährige Tamara M. sprang aus einem Auto und lief davon, seitdem hat sie niemand mehr gesehen. Die Polizei fahndet öffentlich mit Bildern des Mädchens, während ihre Schwester einen Hilferuf auf Facebook veröffentlicht.

Am Dienstagabend, dem 8. Januar, war Tamara (damals 13 Jahre alt) als Beifahrerin in einem Auto auf dem Weg zu einer Pflegeeinrichtung, in die sie nicht zurückkehren wollte. Gegen 20 Uhr nutzte sie die Chance und sprang in der Nähe eines McDonalds in Horn aus dem Wagen.

Fahndungsfoto: Tamara M. wird dringend vermisst.
Fahndungsfoto: Tamara M. wird dringend vermisst.Foto-Quelle: Polizei Österreich

Tamara musste laut einem Facebook-Post ihrer Schwester "schon vieles miterleben". "Seitdem sie 2 Jahre alt ist, ist sie Halbwaise und es ist verdammt schwer, ohne Mutter groß zu werden. Dann stand unser Vater auf einmal da mit 2 kleinen Kindern an der Hand und musste ihnen erklären, dass ihre Mutter jetzt ein Engerl ist."

Doch dann wurde der Vater krank, musste seine beiden Kinder zu Pflegeeltern und verlor schließlich den Kampf um seine Mädchen. Tamara kam ins Kinderheim. Sowohl der Vater, als auch seine Töchter wünschen sich nichts mehr, als wieder zusammen leben zu dürfen.
Aus diesem Grund lief Tamara davon.

In einem von der Kronenzeitung veröffentlichten Brief gibt Tamara ein Lebenzeichen von sich und spricht von ihrer Hoffnung, einfach "wieder bei Papa zu leben".

Am 8. Jänner bin ich vom Auto rausgesprungen und bin auf der Flucht. Ich will nach Hause, zurück zu Papa!

Auf Facebook zeigte sich ihre Schwester überglücklich über das Lebenszeichen.

Der Poststempel des Briefes sei aus Wien, doch ihr jetziger Aufenthaltsort bleibt unbekannt.

Die Polizei bittet nun dringend öffentlich um Zeugenhinweise, damit Tamara wiedergefunden werden kann, bevor ihr etwas Schlimmes zustößt.

Wer hat dieses Mädchen gesehen?

Fahndungsfoto: Tamara M. wird dringend vermisst.
Fahndungsfoto: Tamara M. wird dringend vermisst.Foto-Quelle: Polizei Österreich

Vermisstenbeschreibung der Polizei:
Die nun 14-Jährige hatte am Tag ihres Verschwindens eine dunkle Jeanshose, einen schwarzen Kapuzen-Pulli und rote Sneakers an. Sie hatte weder ihre Jacke noch ihr Handy bei sich.

Sie wurde am 17. Januar in München geboren, besitzt aber die österreichische Staatsangehörigkeit. Sie ist etwa 155 cm groß, hat eine rundliche Figur, blaue Augen, braunes, langes Haar, zwei auffällige Muttermale am Kinn.

Fahndungsfoto: Tamara M. wird dringend vermisst.
Fahndungsfoto: Tamara M. wird dringend vermisst.Foto-Quelle: Polizei Österreich

Hinweise bitte an das Landeskriminalamt Niederösterreich unter der Telefonnummer +43 59133 30-3333 oder per e-mail: LPD-N-Landeskriminalamt@polizei.gv.at

Gefährliche Superkeime: 33.000 Todesfälle in Europa - Antibiotika wirken nicht!

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren