wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?

Köln/NRW: Lastwagen erfasst Radfahrer - Der schleudert über Fahrbahn

Von News Team - Dienstag, 26.03.2019 - 12:01 Uhr

Wieder gibt es einen Unfall mit einem abbiegenden Lastwagen: In Köln-Lindenthal übersah ein Brummi-Fahrer einen Radfahrer und stieß mit ihm zusammen. Durch den Aufpralls wurde der 27-Jährige schwer verletzt.

Rettungskräfte brachten den 27-Jährigen am Dienstag mit Verdacht auf ein Schädel-/Hirntrauma in ein Krankenhaus.

Radfahrer bei Grün auf dem Radweg

Nach ersten Ermittlungen fuhr der 69-Jährige gegen 7.50 Uhr auf der Bachemer Straße in Fahrtrichtung Universitätsstraße. An der Kreuzung mit dem Alphons-Silbermann-Weg erfasste er den Radfahrer, der bei Grünlicht die Bachemer auf dem Radweg überquerte. Durch die Wucht des Frontal-Zusammenstoßes schleuderte der Radfahrer über die Fahrbahn.

Lkw-Unfälle mit Radfahrern häufen sich

Immer wieder kommt es zu schweren, teils auch tödlichen Unfällen, weil Lastwagenfahrer beim Abbiegen Radfahrer im toten Winkel nicht sehen.

Erstes Abbiegesystem offiziell in Betrieb

Schon lange werden deshalb Lkw-Abbiegeassistenten gefordert, die helfen sollen, Unfälle beim Abbiegen von Lastwagen zu verhindern. Vergangene Woche übergab Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer die erste Allgemeine Betriebserlaubnis für ein solches System an die Hamburger Firma Luis Technology GmbH.

Hamburg plant Pilotprojekt

Hamburg macht sich schon länger stark für eine verpflichtende Einführung solcher Systeme und will nun ein eigenes Pilotprojekt starten.

Auch interessant:
Tod bei illegalem Autorennen? 24-Jähriger stirbt bei Crash im Hafen

Verkehrsminister fordert Abbiegeassistenten für Lkw

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren