wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Wer kennt diesen Motorradfahrer? Er soll an Aschermittwoch versucht haben, s ...

Köln: Versuchte Vergewaltigung - Fahndung mit Phantombild: Wer kennt diesen Mann?

Von News Team - Dienstag, 16.04.2019 - 12:57 Uhr

Nachdem ein Unbekannter an Aschermittwoch versucht hat, eine Autofahrerin in Köln-Eil zu vergewaltigen, fahndet jetzt die Polizei mit einem Phantombild nach dem Mann.

Er soll in den frühen Morgenstunden des 6. März 2019 nahe der Autobahnauffahrt zur A3 in Richtung Frankfurt einen Unfall vorgetäuscht haben, um sich an der Frau zu vergehen.

Die Frau hielt an, um zu helfen

Dabei hatte er sich neben sein Motorrad auf die Bensberger Straße gelegt - die Autofahrerin hielt an, weil sie ihm helfen wollte. Doch plötzlich fiel der Mann über sie her. Als ein weiterer Autofahrer stoppte, konnte sich die Kölnerin in ihr Fahrzeug retten.

Der Motorradfahrer flüchtete mit dem Bargeld, das er der Frau zuvor gestohlen hatte, wie die Kölner Polizei am Dienstag (16. April 2019) mitteilte.

Mit diesem Phantombild fahndet die Polizei nach dem Unbekannten
Polizei KölnMit diesem Phantombild fahndet die Polizei nach dem Unbekannten

Sie hat die Ermittlungen wegen des Verdachts des Raubes und der versuchten Vergewaltigung gegen den Motorradfahrer aufgenommen.

Autofahrer dringend als Zeuge gesucht

Die Ermittler fragen: Wer kennt den abgebildeten Tatverdächtigen? Wer kann Angaben zu dessen Identität und Aufenthaltsort machen?

Lesen Sie auch:

Zwei Festnahmen im Mordfall Maria auf Usedom - Bekannte der 18-Jährigen in Haft


Außerdem bittet die Polizei den unbekannten Autofahrer, der den Angriff bemerkt hat, sich dringend zu melden.

Hinweise nimmt die Polizei entgegen unter der Rufnummer: 0221 229-0 oder per E-Mail unter: poststelle.koeln@polizei.nrw.de

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren