wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Riesige Rauchwolke über brennender Tischlerei

Varel: Millionenschaden durch Brand - Löscharbeiten dauern an - Warnung an Bevölkerung

Von News Team - Dienstag, 16.04.2019 - 15:01 Uhr

Bei dem Brand des Anbaus einer Tischlerei im friesischen Varel dauern die Löscharbeiten am Dienstagnachmittag weiter an. Wegen der starken Rauchentwicklung wurden die Anwohner im Ortsteil Jeringhave per Rundfunkdurchsage gebeten, ihre Fenster und Türen zu schließen. Der Schaden wird auf 1,7 Millionen Euro geschätzt.

Die Einsatzkräfte der Feuerwehren der Stadt Varel, Borgstede, Winkelsheide und Obenstrohe sind vor Ort, außerdem wurde ein Schlauchcontainer aus Jever angefordert.

"Der Brandort kann aufgrund der andauernden Löscharbeiten derzeit nicht betreten werden, so dass keine Aussagen zu einer möglichen Brandursache gemacht werden können", teilte die Polizei mit. Die Ermittlungen dauern an.

IM VIDEO | 45 Minuten nach Brand-Ausbruch: Darum kam die Feuerwehr so spät zur brennenden Notre-Dame

Mehr zum Thema

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren