wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
► Video
Bergsteiger offenbar tot: David Lama, Hansjörg Auer und Jess Roskelley von L ...

Bergsteiger offenbar tot: David Lama, Hansjörg Auer und Jess Roskelley von Lawine verschüttet

Von News Team - Freitag, 19.04.2019 - 18:34 Uhr

Die Tiroler Bergsteiger-Stars David Lama (28) und Hansjörg Auer (35) werden seit Mittwoch vermisst. Zusammen mit ihrem US-Kollegen Jess Roskelley (36) wollten sie im Banff-Nationalpark in Kanada den 3295 Meter hohen Howse Peak nordöstlich von Vancouver bezwingen. Dabei sind die drei vermutlich ums Leben gekommen, verschüttet in einer Lawine.

Im Video:

Vermisste Bergsteiger offensichtlich tot

Angesichts der Erkundungen vor Ort muss man davon ausgehen, dass alle drei Mitglieder der Gruppe tot sind, zitiert die "Bild" die kanadische Nationalparkverwaltung. Vom Helikopter aus hatten Suchmannschaften gesehen, dass in dem Bereich Lawinen abgegangen waren. Aus der Luft seien Kletterausrüstung und ein „halb herausragender, lebloser Körper“ entdeckt worden, heißt es.

Eine Erkundung und womöglich Bergung zu Fuß sei bisher nicht möglich, da zu gefährlich.

Die drei Bergsteiger waren Vollprofis

Die drei Bergsteiger aus Österreich und den USA waren Vollprofis. So war Jess Roskelley laut "Bild" der jüngste, der den Mount Everest bezwungen hat. David Lama, Sohn eines eines nepalesischen Bergführers und einer Tirolerin, galt demnach als Wunderkind des Kletterns. Und Hansjörg Auer wurde bekannt durch die Free-Solo-Begehung an der Marmolata-Südwand in den Dolomiten, die verfilmt wurde.


Auf dem Instagram-Konto von David Lama posteten seine Eltern an Karfreitag ein Foto des 28-Jährigen und schrieben dazu: "David lebte für die Berge und seine Leidenschaft für das Klettern und Bergsteigen hat uns als Familie geprägt und begleitet. Er folgte stets seinem Weg und lebte seinen Traum. Das nun Geschehene werden wir als Teil davon akzeptieren.⁣"

"David lebte für die Berge"

Claudia und Rinzi Lama bedanken sich in dem Post für die Anteilnahme und bitten darum, "David mit seiner Lebensfreude, seiner Tatkräftigkeit und mit Blick Richtung seiner geliebten Berge in Erinnerung zu behalten".

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren