wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Die Polizei konnte Mutter und Tochter in Norwegen finden.

Vermisste Mutter wollte mit Tochter (3) flüchten – Polizei hat eine gute Nachricht

Von News Team - Dienstag, 30.04.2019 - 12:08 Uhr

Seit dem 22. April suchte die Polizei nach einer Mutter und ihrer 3-jährigen Tochter. Die beiden wurden zuletzt an einem Hotel in Weimar gesehen. Nun die gute Nachricht: Wie die Beamten der Inspektion Jena heute bekannt geben, konnten sie die 38-Jährige und ihre Tochter in Norwegen finden.

Mutter hatte nur eingeschränktes Umgangsrecht

Auf Grund eines gerichtlichen Beschlusses verfügte die Mutter nur über ein eingeschränktes Umgangsrecht. Wie jetzt bekannt wurde, hatte die Frau die Flucht gut vorbereitet. Um die beiden Vermissten zu finden, wurden spezialisierte Fahnder beauftragt. Der Ermittler verfolgten Spuren der beiden Gesuchten im gesamten Bundesgebiet und darüber hinaus in andere europäische Länder.

So geht es dem Kind

Letzten Endes wurden sie in Norwegen gefunden. Das Kind befindet sich derzeit in den Armen der norwegischen Behörden und ist wohlauf.

Die Mutter wurde inhaftiert. Wie und wann sie nach Deutschland gebracht werden soll, steht noch nicht fest.


Im Video: Spenden-Aufruf für Jana (13) - Sie leidet seit 5 Jahren an einem Tumor im Hirn

Mehr zum Thema

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren