wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?

Kinder loslassen

Beitrag von wize.life-Nutzer

Der große evangelische Theologe Karl Barth hat einmal im hohen Alter "Lebensregeln für ältere Menschen im Verhältnis zu jüngeren" formuliert, die alle auf eine bestimmte innere Haltung abzielen: Die Kinder als eigenständige Persönlichkeiten zu achten, sie ihr Eigenes entwickeln und leben zu lassen, ihnen nichts aufzudrängen und nichts von ihnen zu erwarten.
Das fällt dann besonders schwer, wenn Eltern mit ihren eigenen Eltern nicht wirklich im Reinen sind. Unbewusst möchten viele dann von den Kindern die Wärme und Nähe oder die Anerkennung und den Respekt bekommen, die sie selbst nicht oder unzureichend erfahren haben.
Umgekehrt können Eltern, die mit ihren Eltern versöhnt und mit sich selbst und ihrer Lebensgeschichte in Frieden sind, ihre Kinder leicht in deren eigenes Leben ziehen lassen, mit den besten Wünschen.

Eltern, die ihre Kinder nicht loslassen können, sollten besser eine Psychotherapie machen, statt sich ihren Kindern aufzudrängen. Sonst richten sie bei ihren Kindern die gleichen Schäden an, die sie von ihren Eltern erfahren haben.


Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren