Frauen in der Lebensmitte: Haben Sie Angst vor Altersarmut?
Frauen in der Lebensmitte: Haben Sie Angst vor Altersarmut?Foto-Quelle: © Jeanette Dietl - www.Fotolia.com

Frauen in der Lebensmitte: Haben Sie Angst vor Altersarmut?

News Team
Beitrag von News Team

Noch nie waren Frauen so gut ausgebildet wie die jetzige Generation der Babyboomer. Dennoch kann nur ein Teil von ihnen sorglos in die Zukunft blicken.

Über 40% der Frauen, die zwischen 1962 und 1966 in den alten Bundesländern geboren wurde, müssen mit einer gesetzlichen Rente von unter 600 Euro im Monat rechnen.

Die Ursachen für Altersarmut sind klar festzumachen


Zum einen liegt es daran, dass viele Frauen mangels Kinderbetreuung nur Teilzeit oder gar nicht arbeiten konnten. Bereits bei einer einjährigen Erziehungszeit reduziert sich der Lohn um durchschnittlich 16%. Männer hingegen sind in der Regel durchwegs in der Lage, ihr Leben lang durchgehend zu arbeiten, um am Ende ihre volle Rente zu erhalten.

Aber auch kinderlose Frauen sind von Alterarmut betroffen, denn Frauen verdienen im Schnitt 22% weniger als Männer. Denn spätestens beim Thema Geld ist es vorbei mit der Gleichberechtigung. Keine guten Bedingungen für ein unbeschwertes Rentnerdasein.

Haben Sie Angst vor Altersarmut?

Quelle: Brigitte Woman 04/2014

Mehr zum Thema