wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Bewährte Anlagekonzepte und Vorsorgeplanungen seit 1986
Bewährte Anlagekonzepte und Vorsorgeplanungen seit 1986

Jede Finanzberatung in Deutschland beginnt mit einer Lüge!

Bentlage & Pflugmacher

Wir unterstellen mal:
Sie sind nicht allergisch gegen Geld. Die Qualität von Geldanlagen bestimmt Ihr Vermögen.
Sind Sie mit dem Ergebnis und den Angeboten zufrieden oder könnte es besser laufen?
Denn ob sich langfristig Erfolg bei der Vermögensbildung einstellt oder nicht, hängt weniger davon ab, was im Depot passiert. Von viel größerer Bedeutung ist es, was im Kopf passiert. (Macht der Gedanken und des Geld-Wissens).
Es gibt Schätzungen von Experten, die besagen, die Summe der Gedanken mindestens zu 80 Prozent dafür verantwortlich ist, ob wir beim Investieren erfolgreich sind.
Der praktische Teil ist, verglichen mit allen anderen Herausforderungen beim Investieren, das kleinste Problem.
Mindestens genau so wichtig ist die Auseinandersetzung mit einigen Punkten wie z.B.:
Finanzielle Ziele.
Haltung und Chancenbereitschaft - was ist mir wichtig?
Welches Bewusstsein zum Thema Geld habe ich schon?
Thema Inflation.
Investieren an der Börse - was bringt mir das?
Welche Geldkenntnisse habe ich schon?

Hier gibt es kostenfreie Hilfestellungen:
Mehr Leistung durch produktbezogene Honorarberatung

Geldanlage ist Typsache!

82319 Starnberg auf der Karte anzeigen:
Hier klicken um Karte zu öffnen

1 Kommentar

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Nun - das sind ja hier alles "Allgemeinplätze" und eine "Verläumdung" Die Medien: der Schlüsselnotdient - Abzocke; die Gebrauchtwagenverkäufer - alles Betrüger; die Ärtze alles Pfuscher... soll ich weitermachen??? - sprich alle Deutsche, die arbeiten, Lügner und Betrüger, und die Arbeitslosen erst - alles Säufer und Faulenzer...
DAS ist doch "Bullschitt"
ABER zurück zu den Finanzberatern - die es überigens nach dem Gesetz nicht gibt! V e r m i t t l e r sind entweder Vertreter(für eine Gesellschaft), Mehrfachvertreter(für mehrere wenige Gesellschaften), Honorarberater - für den Kunden, der ihn direkt bezahlt und "last but not least" - der Makler - f ü r den K u n d e n, bezahlt über die Gesellschaften.
Welche Variante Sie wählen - ihre Sache! Aber dann braucht der Vermittler, wie jeder andere Dienstleister, Vertrauen und Respekt und gibt dieses auch in Form einer guten sachkundigen und fairen Beratung an Sie zurück! Und verdient sein Geld - so wie Sie auch!
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren