wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Macht Sparen noch Sinn?
Macht Sparen noch Sinn?Foto-Quelle: © electriceye www.fotolia.de

Macht Sparen noch Sinn?

Von News Team - Freitag, 24.10.2014 - 10:28 Uhr

In einer aktuellen Umfrage für den Deutschen Sparkassen- und Giroverband gaben 58 Prozent der Teilnehmer an, dass ihre Lebensumstände gut oder sehr gut wären. So hohe Werte gab es seit 10 Jahren nicht mehr.

Zugleich stellte sich heraus, dass 16 Prozent davon sich nach eigenen Angaben eine Altersversorgung nicht leisten könne. Auch das Sparverhalten der Menschen, die es sich eigentlich leisten könnten, etwas zurückzulegen, gibt Anlass zur Sorge, so der Verbandspräsident. Ganz allgemein sehen die Leute, vor allem die jungen keinen Sinn im Sparen mehr - unter anderem wegen der niedrigen Zinsen.

Könnt Ihr das nachvollziehen? Macht Sparen für Euch noch Sinn?

Quelle: AZ, 24.10. Seite 13

Mehr zum Thema

27 Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Sparen an Unwichtigen Dingen kaufen ,ist immer gut ,
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Der gute alte Sparstrumpf unter dem Kopfkissen - das waren noch Zeiten.
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Sparen lohnt sich wohl nur noch auf kurze Sicht, wenn man ein Ziel vor Augen hat (Möbelstück, Urlaub o. a.). Die Inflationsrate ist höher als der Sparzins, Aktien zu riskant, Immobilien zu teuer. Jeder Versicherer ist schlauer als der andere. Die staatlichen Angebote sind unverständlich für Interessenten. Wirrwarr über Wirrwarr. Niemand versteht nichts oder ist schlauer als alle anderen.
Ich denke, die Altersarmut ist programmiert, weil mit den entsprechenden Geldern nicht sinnvoll umgegangen wird. Jetzt kommen die neuen EU-Länder und Flüchtlinge hinzu, die ebenfalls Unterstützung benötigen. Da wird von einen Topf in den anderen gegriffen, Gelder hin- und hergeschoben oder in sinnlose Projekte gesteckt. Alles wird beschönigt und mit neuen Namen betitelt. Dabei verbrennt der Staat schon seit 1982 die staatlichen Rentengelder. Und ein Ende ist nicht abzusehen. Trotz wechselnder Regierungsparteien ändert sich nichts. Warum soll ich mir also noch weiter einen Kopf machen?
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Ich antworte mit eine Gegenfrage :
Warum sollte es kein Sinn haben ?
Der / die Fragesteller sollte sich lieber genau überlegen was er fragen will.!
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Sparen macht immer Sinn. Mein Ziel ist derzeit ein Eigenheim, also muss ich für meine Traumimmobilie schon auf 350.000 € kommen... Mit Sparbriefen oder anderen Anlagen ist das nicht zu erreichen... Da müsste ich noch gut 80 Jahre für leben...

Aber das, was ich auf dem Weg dorthin angespart haben sollte, werde ich meinen Kindern als Startkapital vermachen können, um weiter zu sparen. Und irgendwann kommt mal irgendwer in den Genuss, sich was davon leisten zu können... Wenngleich ich es nur noch als genitscher Anteil erleben werde; nicht mehr selbst.
Wow, Bernhard! Mir reicht der biologische Aspekt, dass ich in 80 Jahren fast die Schallmauer des potentiell erreichbaren Höchstalters für Menschen erreicht haben werde... Dagegen sind Spekulationen über den Wertverfall des Geldes unwesentlich...
Mein Sparsinn ist ernst gemeint, aber da ich mein Ziel zu Lebzeiten nicht erreichen dürfte, können meine Kinder (bzw. im Moment die Kinder, die meine Partnerin in die Beziehung gebracht hat) weitersparen und sich dann einen Wunsch erfüllen oder das Geld gleich verprassen... Liegt dann nicht mehr in meiner Hand.
Da ist kein Bericht.
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
mit den richtigen Produkte kann man auch mit einen Kleinen Betrag ansparen
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Ja wo von stimmt schon. Wer kann denn heute noch groß sparen? Ich lege zwar auch immer was zurück, man weiß ja nie was immer so alles kaputt geht. Aber riesen Summen sparen kann ich auch nicht.
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Mein Kopfkissen ist schon voll - von Kopfschmerzen - woher ich die Moneten nehmen soll. Auf jeden Fall lagere ich sie nicht bei den 4 Billionen deutschem Privatvermögen. Auch hier sind wir Weltmeister.
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Meine Mutter kufte vor 30-40 Jahren,immer wenn sie was Geld über hatte,etwas GOLD. Das kommt Uns heute in Notzeiten zu Gute ,sagt sie manchmal noch
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Meine Tante hatte ein Sparschwein, auf dem stand: spare in der Not, da hast Du Zeit dazu. Ich finde,man sollte soviel Rücklagen haben,um sich - wenn irgendwas kaputt geht, Waschmaschine oder Fernseher oder sonst was - das ohne grosse Schwierigkeiten neu kaufen kann. Grössere Rücklagen wären allerdings auch nicht von Übel.
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren