wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Krankenversicherung zu teuer? So lassen sich bis zu 900 Euro im Jahr sparen

Krankenversicherung zu teuer? So lassen sich bis zu 900 Euro im Jahr sparen

News Team
12.10.2018, 16:14 Uhr
Beitrag von News Team

Das Angebot an gesetzlichen Krankenversicherungen (GKV) wächst und verändert sich jährlich. Neben der Höhe des Beitrags war Verbrauchern im vergangenen Jahr vor allem die Übernahme der Kosten einer professionellen Zahnreinigung wichtig. Dies ergab eine Analyse, die das Vergleichsportal „Check24“ anhand seiner Kundendaten durchführte. 66 Prozent der Nutzer wählten diesen Filter im webbasierten GKV-Vergleichsrechner aus.


65 der 82 betrachteten öffentlich zugänglichen Krankenkassen übernehmen die Kosten der professionellen Zahnreinigung ganz oder teilweise - im Höchstfall bis zu 250 Euro im Jahr. Teilweise bieten die GKV ihren Versicherten auch ein Jahresbudget an Zusatzleistungen, das unter anderem für die Zahnreinigung verwendet werden kann. Oder sie übernehmen die Kosten, wenn die Behandlung bei bestimmten Zahnärzten erfolgt.

IM VIDEO | WhatsApp-User in Gefahr! So verhindert ihr, dass Hacker euer Handy kapern!

Beim Wechsel bis zu 900 Euro im Jahr sparen


Ein Wechsel der gesetzlichen Krankenversicherung ermöglicht Versicherten, eine Kasse mit besseren Leistungen zu wählen. Außerdem sparen sie dadurch mehrere hundert Euro pro Jahr: Gesetzlich Krankenversicherte mit einem Jahreseinkommen von 53.100 Euro (Beitragsbemessungsgrenze 2018) behalten 903 Euro im Jahr zurück, wenn sie von der teuersten in die günstigste GKV wechseln.

Aber nicht nur Angestellte mit hohem Einkommen profitieren von einem Wechsel. Beträgt das durchschnittliche Gehalt 30.000 Euro im Jahr, lassen sich bis zu 510 Euro jährlich sparen. Verbraucher wählen aus mindestens 43 öffentlich zugänglichen Krankenkassen – je nach Bundesland sogar bis zu 57. Das Sparpotenzial ergibt sich aus den unterschiedlichen Zusatzbeiträgen.

Hier geht es zum Check24-Vergleichsportal

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren