CO2-Steuer kann Benzinpreis auf 2 Euro treiben (Symbolbild)
CO2-Steuer kann Benzinpreis auf 2 Euro treiben (Symbolbild)Foto-Quelle: Pixabay / gemeinfrei

2 Euro für Benzin? - So hart kann die CO2-Steuer die Autofahrer treffen

News Team
Beitrag von News Team

Umweltministerin Svenja Schulze (50, SPD) und Olaf Scholz (60, SPD) planen eine Abgabe für CO2-Ausstoß. Jetzt nennen Experten eine Zahl, die Verbraucher schockt: Benzin könnte dann 2 Euro kosten.

Um eingegegangene Klimaschutz-Versprechen einzuhalten will die SPD zu heftigen Maßnahmen greifen. Über eine CO2-Steuer sollen Verbraucher dazu gezwungen werden, weniger fossile Brennstoffe wie Benzin und Heizöl zu verbrauchen. Wie Wallstreet Online berichtet, rechnen Finazexperten damit, dass diese Maßnahme zu einer enormen Preissteigerung führen könnte:

Der Benzinpreis könnte durch die CO2-Steuer auf 2 Euro pro Liter steigen.


_____________________________________

Im Video: CO2-Fußabdruck Rindfleisch


_____________________________________

Wie Bild berichtet, erläuterte Umweltministerin Svenja Schulze (50, SPD) ihre Pläne für eine CO2-Steuer am Mittwochabend in der Berliner Humboldt-Uni. In ihren Augen sei die Zeit reif für ein „neues Kapitel“ in der Umweltpolitik. Sie sei sich in den Grundzügen dabei mit Finanzminister Olaf Scholz (60, SPD) einig.

Damit die CO2-Steuer Verbraucher nicht zu hart trifft, sollen im Gegenzug die Stromkosten gesenkt werden. Damit soll erreicht werden, dass die Menschen in Zukunft zunehmend von Autos mit Verbrennungsmotoren auf Elektroautos umsteigen. Nach Schulzes Überzeugung sind solche Schritte aber unerlässlich, um dem Klimawandel zu begegnen:

Meinen wir es ernst mit Klimaschutz oder wurschteln wir uns weiter durch?