Mini-Quiche mit Camembert und Feigensenf
Mini-Quiche mit Camembert und FeigensenfFoto-Quelle: (C) 2013 (Angela Müller), all rights reserved

Mini-Quiche mit Camembert

Beitrag von wize.life-Nutzer

Zutaten:
2 Scheiben TK-Blätterteig
8 Blatt Lollo Rosso (oder Lollo Biondo)
150 g reifen Camembert
100 g Crème fraiche
2 Eier
4 reife Feigen (geviertelt)
4 Walnüsse
150 g Feigensenf
Mehl zum ausrollen, Fett , und Semmelbrösel für die Tortelettförmchen, Salz, Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung:
4 Tortelettförmchen fetten und leicht mit Semmelbröseln bestreuen.
Blätterteig auftauen, auf einer leicht bemehlten Unterlage leicht ausrollen, mit den Tortelettförmchen 4 Rondelle ausstechen und etwas in die Förmchen drücken, damit eine Mulde entsteht. Den Teig mit einer Gabel mehrfach einstechen.
Den Camembert in dünne Scheiben schneiden, und auf dem Teig verteilen.
Creme fraiche, Eier, Salz und Pfeffer verrühren und über den Käse gießen.
Im vorgeheizten Backofen bei 200°C 20-25 Minuten backen. Quiches danach 5 Minuten ruhen lassen. Warm oder kalt servieren.
Salatblätter auf 4 Teller verteilen, je 1 Quiche darauf setzen, mit je 2 Walnusshälften und 4 Feigenvierteln dekorieren, einen Klecks Feigensenf daneben setzen.

Anmerkung:
es können natürlich je nach Geschmack mehr oder weniger Nüsse, Feigen, und Feigensenf verwendet werden. Auch die Salatgarnitur ist belibig austauschbar.

Dazu schmeckt:
ein leichter-, fruchtiger Rosé, und franz. Baguette