A u f        g e h t  '  s
A u f g e h t ' sFoto-Quelle: j.heimerl/pixelio.de

A u f g e h t ' s

Beitrag von wize.life-Nutzer

wir gehen in den Biergarten!
Unsere Brotzeit nehmen wir mit !


Die schönsten Rezepte für eine zünftige Brotzeit


Sauerkrautbrötchen mit Speck

Zutaten: 2 Zwiebeln, 250g durchwachsener Speck, 500g Sauerkraut, 2 Würfel Hefe, 1/2 L lauwarmes Wasser, 1 kg Mehl, 1 EL Salz, 7-8 El Öl

Zubereitung: Zwiebeln und Speck in kleine Würfel schneiden, das Sauerkraut abtropfen lassen und fein hacken, Hefe in etwas lauwarmem Wasser auflösen, dann mit dem restlichen Wasser und den anderen Zutaten zu einem Hefeteig verarbeiten. Zwiebeln, Speck und Sauerkraut gut einarbeiten. Den Teig ca. 30 Min an einem warmen Ort gehen lassen und dann c. 1 cm dick ausrollen. Brötchen mit einem Becher oder Glas (Durchm. ca. 5 cm) ausstechen und auf ein gefettetes Blech legen. Im Backofen bei 180° etwa 30 Min backen. Die Brötchen schmecken kalt oder noch warm mit Butter, Schmalz oder einem Kümmel-Schmand-Dipp.


Biergartenbrot mit Romadur

Zutaten: 200g Romadur, 200g Essiggurken, 1 Zwiebel, 1 EL öl, 1-2 EL Essig, frisch gemahlenen Pfeffer, 2 EL klein gehackte Kräuter, 4 Scheiben Bauernbrot, Butter, geriebenen Meerrettich, 4 Radieschen und 4 Zwiebelringe

Zubereitung: Käse, Gurken und die Zwiebel fein würfeln, dann mit Öl, Essig, Pfeffer und den Kräutern gut vermengen. Die Brotscheiben mit Butter bestreichen und mit Meerrettich bestreuen. Die Käse-Masse auf den Broten verteilen und mit Radieschenscheiben und Zwiebelringen garnieren.


Weißbiervinschgerl mit Erdäpfelkäs

Weißbiervinschgerl
Zutaten: 500g Roggenmehl, 2 geh. Tl Salz, 20g Hefe, 1 EL Brotgewürz, 0,5 L Weißbier

Zubereitung:Alle Zutaten mit der Küchenmaschine zu einem weichen Teig verarbeiten, der Teig sollte kleben. 30 Min an einem warmen Ort gehen lassen. Dann mit einem Esslöffel Teigkugeln abstechen und mit Roggenmehl zu kleinen Vinschgerln (flache Brötchen) formen. Mit einem Schschlik-Spieß Löcher in die Oberseite stechen und nochmals 15 Min gehen lassen. Im vorgeheizten Backofen beo 200° ca. 20 Min backen. Danach auf einem Gitter auskühlen lassen.

Erdäpfelkas mit Speck
Zutaten: 3 mittelgroße Kartoffeln, 3 dünne Scheiben Speck, 1 kleine Zwiebel, Schnittlauch u Petersilie gehackt, 200g Frischkäse, 200g Schmand, Salz, Pfeffer, Muskat, Paprikapulver, 1 Apfel, 1 EL Zitronensaft

Zubereitung: Die Kartoffeln waschen, schälen und in kleine Würfel schneiden. Öl in einer Pfanne erhitzen und die Kartoffelwürfel anbraten und salzen. Wenn diese weich sind, in eine Schüssel geben und auskühlen lassen. Den Speck in Streifen schneiden und in der gleichen Pfanne kross braten, auf einem Küchentuch abtropfen lassen. Die Zwiebel würfeln, in der Pfanne kurz andünsten und zu den Kartoffeln geben. Die gehackten Kräuter mit Frischkäse, Schmand und den Gewürzen verrühren. Den Apfel in kleine Würfel schneiden und mit dem Zitronensaft zu der Frischkäsemasse geben. Kartoffeln und Zwiebeln vorsichtig unterheben und nochmals abschmecken. Zu den Vinschgerln und dem Speck servieren.

Mehr zum Thema