WM Essen: Portugal: Schweinebraten aus dem Backofen mit Schmorkartoffeln
WM Essen: Portugal: Schweinebraten aus dem Backofen mit SchmorkartoffelnFoto-Quelle: Eigen

Schweinebraten aus dem Backofen mit Schmorkartoffeln

Beitrag von wize.life-Nutzer

Für das erste Spiel Deutschland: Portugal ein portugisisches Gericht.
Zutaten für 4 Personen:
1 kg Schweineschulter
6 EL Olivenöl
5 Knoblauchzehen
3 Lorbeerblätter
Salz
frisch gemahlener Pfeffer
400 ml Fleischbrühe
1 kg kleine Kartoffeln
Zubereitung: ca. 90 Minuten
Marinieren: über Nacht
ZUBEREITUNG
1. Das Fleisch waschen und trockentupfen. In eine Schüssel legen und mit dem Öl übergießen. Knoblauchzehen schälen, in Scheiben schneiden und mit den Lorbeerblättern zum Öl geben. Abgedeckt über Nacht marinieren.
2. Am nächsten Tag das Fleisch aus der Marinade nehmen, trockentupfen und mit Salz und Pfeffer würzen. Ölmarinade durch ein Sieb abgießen, das Öl auffangen. Knoblauch und Lorbeer beiseitestellen.
3. Backofen auf 180 Grad vorheizen. In einem Schmortopf die Hälfte des Öls erhitzen und das Fleisch rundum anbraten. Mit ⅛ l Brühe ablöschen und in den Ofen stellen. Ab und zu mit etwas Brühe begießen.
4. Kartoffeln schälen. Nach 30 Minuten Garzeit Kartoffeln zum Fleisch in den Schmortopf legen. Mit restlichem Öl beträufeln, Knoblauch und Lorbeer hinzufügen. Alles weitere 30–40 Minuten im Ofen garen. Zum Servieren den Braten in Scheiben schneiden und auf einer Platte mit den Kartoffeln anrichten. Bratensatz im Schmortopf mit restlicher Brühe aufkochen, mit Salz und Pfeffer abschmecken und über das Fleisch gießen.

Mehr zum Thema